Angebote zu "Banken" (5 Treffer)

Portemonnaie Esquire 310253 KH 1320 RFID
79,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Seien Sie cleverer als Identitätsdiebe - schützen Sie Ihre Daten! In dieser Damengeldbörse, hergestellt aus feinstem Nappaleder, können Sie all Ihre wichtigen Karten wie z. B. Bank-, Kredit-, Krankenkassenkarten ordnen und sicher mit sich führen. 12 Kartenfächer, davon 4 im Scheinfach, 2 Ausweisfächer und 6 Steckfächer sorgen für übersichtliche Ordnung. Das patentierte CARDSAFE-System sichert Ihre Karten zuverlässig vor dem Herausfallen. Hierfür wird eine aufwendige, fächerartige Verarbeitung mit einer speziellen Klebe- und Wendetechnik genutzt. Die Kartenfächer sind zur inneren Faltung der Geldbörse angeordnet und nur seitlich zugänglich. So verlieren Sie nie wieder eine Karte bei geschlossener Geldbörse. Viele moderne Kreditkarten und Krankenkassenkarten enthalten außerdem RFID-Chips mit sensiblen persönlichen Daten. Um Sie vor unerwünschtem Zugriff Dritter auf diese Daten zu schützen, wurde diese RFID-blockierende Geldbörse aus speziellem Material hergestellt, das die Übertragungen der Daten blockiert und deren Missbrauch verhindert sowie Identitätsdiebstahl vorbeugt. Was ist RFID Indentitätsdiebstahl? RFID-Micro-Chips sind auf Personalausweisen, Reisepässen, Kredit- und Bankkarten zu finden. Jeder Chip sendet Funkübertragungen aus, die von Dieben mit einem Hand-RFID-Lesegerät aus einer Entfernung von 10 Metern ausgelesen und heruntergeladen werden können, ohne dass Sie es merken. RFID-Lesegeräte können problemlos und günstig Online von Jedermann gekauft werden.

Anbieter: Conrad
Stand: 19.11.2017
Zum Angebot
Portemonnaie Esquire 310252 KH 2282 RFID
79,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Seien Sie cleverer als Identitätsdiebe - schützen Sie Ihre Daten! In dieser Geldbörse, hergestellt aus feinstem Nappaleder, können Sie all Ihre wichtigen Karten wie z. B. Bank-, Kredit-, Krankenkassenkarten ordnen und sicher mit sich führen. 12 Kartenfächer, davon 4 im Scheinfach, sorgen für übersichtliche Ordnung. Das patentierte CARDSAFE-System sichert Ihre Karten zuverlässig vor dem Herausfallen. Hierfür wird eine aufwendige, fächerartige Verarbeitung mit einer speziellen Klebe- und Wendetechnik genutzt. Die Kartenfächer sind zur inneren Faltung der Geldbörse angeordnet und nur seitlich zugänglich. So verlieren Sie nie wieder eine Karte bei geschlossener Geldbörse. Viele moderne Kreditkarten und Krankenkassenkarten enthalten außerdem RFID-Chips mit sensiblen persönlichen Daten. Um Sie vor unerwünschtem Zugriff Dritter auf diese Daten zu schützen, wurde diese RFID-blockierende Geldbörse aus speziellem Material hergestellt, das die Übertragungen der Daten blockiert und deren Missbrauch verhindert sowie Identitätsdiebstahl vorbeugt. Was ist RFID Indentitätsdiebstahl? RFID-Micro-Chips sind auf Personalausweisen, Reisepässen, Kredit- und Bankkarten zu finden. Jeder Chip sendet Funkübertragungen aus, die von Dieben mit einem Hand-RFID-Lesegerät aus einer Entfernung von 10 Metern ausgelesen und heruntergeladen werden können, ohne dass Sie es merken. RFID-Lesegeräte können problemlos und günstig Online von Jedermann gekauft werden.

Anbieter: Conrad
Stand: 19.11.2017
Zum Angebot
Portemonnaie Esquire 310251 KH 2295 RFID
79,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Seien Sie cleverer als Identitätsdiebe - schützen Sie Ihre Daten! In dieser Geldbörse, hergestellt aus feinstem Nappaleder, können Sie all Ihre wichtigen Karten wie z. B. Bank-, Kredit-, Krankenkassenkarten ordnen und sicher mit sich führen. 8 Kartenfächer, davon 4 im Scheinfach, sorgen für übersichtliche Ordnung. Das patentierte CARDSAFE-System sichert Ihre Karten zuverlässig vor dem Herausfallen. Hierfür wird eine aufwendige, fächerartige Verarbeitung mit einer speziellen Klebe- und Wendetechnik genutzt. Die Kartenfächer sind zur inneren Faltung der Geldbörse angeordnet und nur seitlich zugänglich. So verlieren Sie nie wieder eine Karte bei geschlossener Geldbörse. Viele moderne Kreditkarten und Krankenkassenkarten enthalten außerdem RFID-Chips mit sensiblen persönlichen Daten. Um Sie vor unerwünschtem Zugriff Dritter auf diese Daten zu schützen, wurde diese RFID-blockierende Geldbörse aus speziellem Material hergestellt, das die Übertragungen der Daten blockiert und deren Missbrauch verhindert sowie Identitätsdiebstahl vorbeugt. Was ist RFID Indentitätsdiebstahl? RFID-Micro-Chips sind auf Personalausweisen, Reisepässen, Kredit- und Bankkarten zu finden. Jeder Chip sendet Funkübertragungen aus, die von Dieben mit einem Hand-RFID-Lesegerät aus einer Entfernung von 10 Metern ausgelesen und heruntergeladen werden können, ohne dass Sie es merken. RFID-Lesegeräte können problemlos und günstig Online von Jedermann gekauft werden.

Anbieter: Conrad
Stand: 19.11.2017
Zum Angebot
blu-ray Highway to Hellas FSK: 6
10,99 €
Angebot
9,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Jörg Geissner, Angestellter der Münchner AVO-Bank, trifft auf der kleinen griechischen Insel Paladiki ein, um dort die Sicherheiten für einen vor Jahren gewährten Kredit zu überprüfen. Die Insulaner brauchen das Geld, um ihre Ideen für den geplanten Öko-Tourismus auf Paladiki umzusetzen nach dem Motto: Galapagos in Greece. Geissner vermutet aber: Die angegebenen Sicherheiten ein Krankenhaus und ein Elektrizitätswerk gibt es nur auf dem Papier. Doch die Griechen sind nicht dumm. Der von den Einheimischen als Kommissar verspottete Geissner soll ihnen erst einmal beweisen, dass die Sicherheiten nicht existieren! Für den überforderten Bankangestellten beginnt eine unerwartete Odyssee, bei der er völlig auf sich gestellt ist: Er gegen den Rest der Insel. Und als sein ständiger Begleiter sorgt der gewitzte deutsch-griechische Gigolo Panos dafür, dass Geissner auf seiner Suche nach dem Elektrizitätswerk nicht zu schnell vorankommt. Währenddessen versucht Paladikis Bürgermeister Spyros in seiner Verzweiflung etwas herzuzaubern, das wenigstens bei Nacht und für einen Betrunkenen annähernd so aussieht wie ein Elektrizitätswerk. Denn der Verlust des Kredits wäre für Spyros ohnehin schon völlig verarmte Insel eine Katastrophe sie würde den sicheren Bankrott bedeuten. So folgen ereignisreiche Tage auf der Insel: Ein windschiefer Schafstall verwandelt sich in ein E-Werk, der penible Wirtschaftsprüfer Geissner und der lockere Lebemann Panos lernen sich auf den gemeinsamen Irrfahrten näher kennen und irgendwie auch schätzen. Vor allem Geissner verändert sich auf dieser Reise. Er trifft die junge Witwe Eleni und macht Bekanntschaft mit Panos unehelichem Sohn Dimitri, der sich mit seiner alleinerziehenden Mutter Maria bemüht, das letzte noch bestehende Hotel im Ort vor der Schließung zu bewahren. Je mehr Geissner Einblick in die Geschichten und den Alltag der Inselbewohner bekommt, umso mehr wird ihm die Brisanz seiner Aufgabe klar: Das Ergebnis seiner Reise entscheidet über die Zukunft von Paladiki. Geissner muss sich der Frage stellen, wem gegenüber er sich wirklich verantwortlich fühlt seiner Bank oder den Menschen auf dieser Insel.

Anbieter: Conrad
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
DVD Highway to Hellas FSK: 6
8,99 €
Angebot
7,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Jörg Geissner, Angestellter der Münchner AVO-Bank, trifft auf der kleinen griechischen Insel Paladiki ein, um dort die Sicherheiten für einen vor Jahren gewährten Kredit zu überprüfen. Die Insulaner brauchen das Geld, um ihre Ideen für den geplanten Öko-Tourismus auf Paladiki umzusetzen nach dem Motto: Galapagos in Greece. Geissner vermutet aber: Die angegebenen Sicherheiten ein Krankenhaus und ein Elektrizitätswerk gibt es nur auf dem Papier. Doch die Griechen sind nicht dumm. Der von den Einheimischen als Kommissar verspottete Geissner soll ihnen erst einmal beweisen, dass die Sicherheiten nicht existieren! Für den überforderten Bankangestellten beginnt eine unerwartete Odyssee, bei der er völlig auf sich gestellt ist: Er gegen den Rest der Insel. Und als sein ständiger Begleiter sorgt der gewitzte deutsch-griechische Gigolo Panos dafür, dass Geissner auf seiner Suche nach dem Elektrizitätswerk nicht zu schnell vorankommt. Währenddessen versucht Paladikis Bürgermeister Spyros in seiner Verzweiflung etwas herzuzaubern, das wenigstens bei Nacht und für einen Betrunkenen annähernd so aussieht wie ein Elektrizitätswerk. Denn der Verlust des Kredits wäre für Spyros ohnehin schon völlig verarmte Insel eine Katastrophe sie würde den sicheren Bankrott bedeuten. So folgen ereignisreiche Tage auf der Insel: Ein windschiefer Schafstall verwandelt sich in ein E-Werk, der penible Wirtschaftsprüfer Geissner und der lockere Lebemann Panos lernen sich auf den gemeinsamen Irrfahrten näher kennen und irgendwie auch schätzen. Vor allem Geissner verändert sich auf dieser Reise. Er trifft die junge Witwe Eleni und macht Bekanntschaft mit Panos unehelichem Sohn Dimitri, der sich mit seiner alleinerziehenden Mutter Maria bemüht, das letzte noch bestehende Hotel im Ort vor der Schließung zu bewahren. Je mehr Geissner Einblick in die Geschichten und den Alltag der Inselbewohner bekommt, umso mehr wird ihm die Brisanz seiner Aufgabe klar: Das Ergebnis seiner Reise entscheidet über die Zukunft von Paladiki. Geissner muss sich der Frage stellen, wem gegenüber er sich wirklich verantwortlich fühlt seiner Bank oder den Menschen auf dieser Insel.

Anbieter: Conrad
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe