Angebote zu "Dagegen" (20 Treffer)

Von der Immobilienblase zur Finanzkrise: Ursach...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Textprobe: Kapitel 3.1.4, Verbriefung von Hypotheken: Die Banken können ihre Hypotheken verbriefen, indem sie diese an staatliche (in den USA: Fannie Mae, Freddie Mac, Ginnie Mae) und private (non-agencies, conduits) Gesellschaften verkaufen, die aus den Krediten nach Rendite und Risikobewertung Portfolios schnüren und deren Anteile als MBS (Mortgage backed Securities) weiterverkaufen. Die Käufer der Portfolios lassen die Bonität der emittierenden Gesellschaften von Ratingagenturen ermitteln. Die MBS zählen zur Klasse der ABS (Asset Backed Securities). Unter ABS fallen auch die Verbriefungen von Konsumkrediten, z.B. Kredite für Autos und Kreditkartenschulden und verschiedene Spezialformen. MBS lassen sich unterteilen in CMBS (Commercial Mortgage Backed Securities) und RMBS (Residential Mortgage backed Securities). Erstere bezeichnen die Verbriefung von Krediten für Gewerbeimmobilien, letztere für Wohnimmobilien. MBS ermöglichen die Ausweitung und Kostensenkung von Krediten. Sie werden auf den Kapitalmärkten gehandelt und an Investoren in aller Welt verkauft. Illiquide Hypothekenschulden werden in liquide Wertpapiere umgewandelt. Der Zugang zu neuen Investoren erhöht das Kapital im Hypothekenmarkt und reduziert so die Refinanzierungskosten für die Kreditgeber. Diese können durch den Verkauf von MBS ihre Risikoaktiva senken. Das freigesetzte Eigenkapital kann für die Vergabe zusätzlicher Kredite verwendet werden, denn MBS tauchen nicht mehr in der Bilanz der herausgebenden Bank auf. Hierin unterscheiden sich MBS von klassischen Pfandbriefen und Covered Bonds, für die das emittierende Institut mit seinem Eigenkapital haftet. Die Banken könnten durch die Verbriefung theoretisch unbegrenzt Kredite vergeben. Sie sind nicht mehr limitiert durch die Eigenkapitaldeckung und Mindestreserve, weil die MBS nicht mehr in den Bilanzen der Kreditinstitute aufgeführt werden. Die Verbriefung der Hypotheken führt zum ?Originate-to-Distribute-Model?, bei dem der Kreditgeber die Hypothek sofort mit dem Vehikel der MBS umgehend an Dritte weitergibt. Diese Disintermediation führt nach den Ergebnissen von Sufi und Mian (2008) zu einer Ausweitung der Kredite und der Bedienung der Nachfrage von Kunden mit geringerer Bonität. Bei dem Risikotransfer zwischen ursprünglichem Kreditgeber, dem Emittent der MBS und den Käufern entstünde ein klassisches ?Moral Hazard? Problem. Im Zuge der Verbriefung würde verstärkt die latente Nachfrage der weniger kreditwürdigen Käufer bedient werden. Durch die Weitergabe, kann der ursprüngliche Kreditgeber Risiken der Bonität, die ansonst ihn träfen, ignorieren. Die Verbriefung der Hypotheken sorgt sowohl für zusätzliche Liquidität im Markt als auch für eine neue Form des Risikotransfers. Eine wachsende Zahl von Kaufinteressenten kann mit Krediten versorgt werden, die die Nachfrage und Preise für Häuser in die Höhe treiben. Als Folge lässt sich zeigen, dass die Verbriefung, da verstärkt Schuldner von geringer Kreditwürdigkeit bedient werden, zu höheren Ausfallraten bei Hypotheken und Zwangsversteigerungen von Häusern führt. Abbildung V zeigt die jährliche Neuemission von RMBS für fünf europäische Staaten und den USA: Länder in denen sich, wie durch die Analyse in Kapitel 2 gezeigt werden konnte, eine Immobilienpreisblase gebildet hat. Für die übrigen Länder ist die Datenlage nicht ausreichend für eine sinnvolle Darstellung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 27.10.2017
Zum Angebot
Highway to Hellas
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Deutschen kommen! Der Bankangestellte Jörg Geissner taucht überraschend auf der kleinen, griechischen Insel Paladiki auf. Seine Aufgabe ist es nachzuforschen, ob für vor langer Zeit gewährte Kredite tatsächlich die seinerzeit angegebenen Sicherheiten bestehen. Natürlich haben die Inselbewohner, angeführt von dem Supermarktbesitzer Panos, etwas dagegen und setzen nun gemeinschaftlich alles daran, Geissners Suche soschwer wie möglich zu gestalten. Es folgen ereignisreiche Tage auf Paladiki. Die Griechen schicken Geissner querüber die Insel und machen ihm sein Leben zur wahren Hölle.

Anbieter: Maxdome
Stand: 09.11.2017
Zum Angebot
HRE, Eurohypo und Aareal - Die Lage der Immobil...
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die deutschen Immobilienfinanzierer wurden von der Finanzkrise besonders stark getroffen. Die Branchenführer Hypo Real Estate (HRE) und Eurohypo schreiben nach wie vor rote Zahlen. Die HRE hat ihre faulen Kredite inzwischen in eine Bad Bank ausgelagert. Dagegen arbeitet die Aareal Bank rentabel. Sie hat einen Teil der Staatshilfen bereits zurückgezahlt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Warner Home Video 1000583593 DVD 2D Deutsche Bl...
14,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Deutschen kommen! Der Bankangestellte Jörg Geissner taucht überraschend auf der kleinen, griechischen Insel Paladiki auf. Seine Aufgabe ist es nachzuforschen, ob für vor langer Zeit gewährte Kredite tatsächlich die seinerzeit angegebenen Sicherheiten bestehen. Natürlich haben die Inselbewohner, angeführt von dem Supermarktbesitzer Panos, etwas dagegen und setzen nun gemeinschaftlich alles daran, Geissners Suche so schwer wie möglich zu gestalten. Es folgen ereignisreiche Tage auf Paladiki. Die Griechen schicken Geissner quer über die Insel und machen ihm sein Leben zur wahren Hölle. Doch wo anfangs Misstrauen und Vorurteile waren, entsteht so langsam die Erkenntnis, dass man doch so unterschiedlich gar nicht ist. Hauptmerkmale Technische Details Medientyp DVD Genre Komödie Unterstützte Sprachen Deutsche Bildmodus 2D Seitenverhältnis 2.35:1, 16:9 Laufzeit 86 min DVD Regionalcode 2 Zahl der Disks 1 FSK Einstufung 6

Anbieter: Jacob-computer.de
Stand: 08.11.2017
Zum Angebot
Warner Home Video 1000583595 Blu-ray 2D Deutsch...
17,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Deutschen kommen! Der Bankangestellte Jörg Geissner taucht überraschend auf der kleinen, griechischen Insel Paladiki auf. Seine Aufgabe ist es nachzuforschen, ob für vor langer Zeit gewährte Kredite tatsächlich die seinerzeit angegebenen Sicherheiten bestehen. Natürlich haben die Inselbewohner, angeführt von dem Supermarktbesitzer Panos, etwas dagegen und setzen nun gemeinschaftlich alles daran, Geissners Suche so schwer wie möglich zu gestalten. Es folgen ereignisreiche Tage auf Paladiki. Die Griechen schicken Geissner quer über die Insel und machen ihm sein Leben zur wahren Hölle. Doch wo anfangs Misstrauen und Vorurteile waren, entsteht so langsam die Erkenntnis, dass man doch so unterschiedlich gar nicht ist. Hauptmerkmale Technische Details Medientyp Blu-ray Genre Komödie Bildmodus 2D Unterstützte Sprachen Deutsch Seitenverhältnis 2.35:1, 16:9 Laufzeit 89 min Blu-ray Regionscode B Zahl der Disks 1 FSK Einstufung 6

Anbieter: Jacob-computer.de
Stand: 08.11.2017
Zum Angebot
Highway to Hellas (DVD)
7,99 € *
zzgl. 4,99 € Versand

Die Deutschen kommen!Der Bankangestellte Jörg Geissner (Christoph Maria Herbst) taucht überraschend auf der kleinen, griechischen Insel Paladiki auf. Seine Aufgabe ist es nachzuforschen, ob für vor langer Zeit gewährte Kredite tatsächlich die seinerzeit angegebenen Sicherheiten bestehen. Natürlich haben die Inselbewohner, angeführt von dem Supermarktbesitzer Panos (Adam Bousdoukos), etwas dagegen und setzen nun gemeinschaftlich alles daran, Geissners Suche so schwer wie möglich zu gestalten. Es folgen ereignisreiche Tage auf Paladiki. Die Griechen schicken Geissner quer über die Insel und machen ihm sein Leben zur wahren Hölle. Doch wo anfangs Misstrauen und Vorurteile waren, entsteht so langsam die Erkenntnis, dass man doch so unterschiedlich gar nicht ist...Darsteller:Adam Bousdoukos, Christoph Maria Herbst, Panagos Ioakeim, Akilas Karazisis, Georgia Tsagaraki

Anbieter: Expert Technomark...
Stand: 16.11.2017
Zum Angebot
Highway to Hellas (BLU-RAY)
9,99 € *
zzgl. 4,99 € Versand

Die Deutschen kommen!Der Bankangestellte Jörg Geissner (Christoph Maria Herbst) taucht überraschend auf der kleinen, griechischen Insel Paladiki auf. Seine Aufgabe ist es nachzuforschen, ob für vor langer Zeit gewährte Kredite tatsächlich die seinerzeit angegebenen Sicherheiten bestehen. Natürlich haben die Inselbewohner, angeführt von dem Supermarktbesitzer Panos (Adam Bousdoukos), etwas dagegen und setzen nun gemeinschaftlich alles daran, Geissners Suche so schwer wie möglich zu gestalten. Es folgen ereignisreiche Tage auf Paladiki. Die Griechen schicken Geissner quer über die Insel und machen ihm sein Leben zur wahren Hölle. Doch wo anfangs Misstrauen und Vorurteile waren, entsteht so langsam die Erkenntnis, dass man doch so unterschiedlich gar nicht ist...Darsteller:Adam Bousdoukos, Christoph Maria Herbst, Panagos Ioakeim, Akilas Karazisis, Georgia Tsagaraki

Anbieter: Expert Technomark...
Stand: 16.11.2017
Zum Angebot
Pleite - aber am Leben!
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sie machen den Leuten Angst, bekomme Ich von dem Polizeibeamten zu hören. Von da an war mir klar: Jemand, der in der Schuldenspirale am Ertrinken ist, hat ein geringeres Ansehen in der Öffentlichkeit als ein Mörder oder Terrorist. Kriminelle haben ein Motiv für Ihre Taten. Verschuldete Familien dagegen nur Vorurteile, mit denen sie leben müssen. Wenn ein Großteil deines Gehalts monatlich für die Tilgung von Krediten abgeht und Du für Deine vierköpfige Familie alles tun willst, um keine Privatinsolvenz zu beantragen, werden dies harte Jahre. Dieses Buch beschreibt unseren Weg raus aus der Schuldenspirale. Zwischen Arbeit, Schule, Schuldnerberatung und Kinderärzten, regelmäßigen Abenteuern mit Online-Auktionen und dubiosen Kreditinstituten zählt nur eins: Deine Familie!

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Der vertragliche Schuldbeitritt im Gefüge gegen...
94,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Rechtsprechung und Lehre behandeln den Schuldbeitritt weitgehend als Bürgschaft mit Gesamtschuldstruktur, also als reine Personalsicherheit. Klaus Bartels weist dagegen nach, daß der eigentliche Schuldbeitritt im Rahmen gegenseitiger Verträge vielmehr eine ´Vertragsbeteiligung minderen Rechts´ ist. Einem ausführlichen Allgemeinen Teil der Lehre vom Schuldbeitritt folgen Untersuchungen zu den Voraussetzungen des Beitrittsschuldverhältnisses, zum Einbezug des Beitrittsschuldners in Vertragsänderungs- und -beendigungsvorgänge und zu Schadenersatzansprüchen im Falle der Leistungsstörung. Die Einzelergebnisse werden exemplarisch anhand der für die Praxis besonders gängigen Schuldverhältnisse der Wohnraummiete und des gewerblichen Kredits ermittelt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.11.2017
Zum Angebot
Fluch des Mammons - Schicksal und Entscheidung ...
1,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Wolfgang Schröter schreibt in seinem Essay über die Zerstörungskraft instabil gewordene Schuldner-Gläubiger-Beziehungen. Den Vergleich zur Kunstform der Tragödie ziehend, deckt er die Gefährlichkeit der gegenwärtigen Schuldenkrise als gesellschaftliches und politisches - und nicht nur als finanzwirtschaftliches - Phänomen auf. Und konstatiert: `Die Schulden verändern inzwischen uns, nicht mehr wir sie, solange wir sie im Kern ihrer Leistungsversprechen unangetastet und damit in ihrer Höhe weiter wachsen lassen.´ Denn die Welt, in der Kredit seinen Preis verliert, wird zu einer Welt der Ausnahme, der Investitionsruinen, des wirtschaftlichen und politischen Niedergangs, der sozialen Kälte und der kaum mehr aufschiebbaren Konfrontation. `Geld und Kredit ist in seiner Ordnung und Funktionsfähigkeit immer auch essenzieller Teil politischer Machtausübung. In letzter Konsequenz seiner Unordnung dagegen führt es zur politischen Ohnmacht.´ Wolfgang Schröter, geb. 1957, arbeitete nach seinem Studium der Betriebswirtschaft fast 30 Jahren bei namhaften Banken im In- und Ausland. Er beriet deutsche Großunternehmen, Banken und die öffentliche Hand im Kredit- und Kapitalmarktgeschäft, bis er 2010 seiner Branche den Rücken kehrte. Zuletzt erschien `Der große Schulden-Bumerang. Ein Banker bricht das Schweigen´.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot