Angebote zu "Ebook" (409 Treffer)

Debet och Kredit (eBook, ePUB)
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Scenen utspelar sig i ett hotellrum där den berömda doktorn och Afrikaresenären Axel tagit in. Dit kommer nu hans fordringsägare som tidigare hjälpt honom till hans framgångsrika ställning.

Anbieter: buecher.de
Stand: 20.03.2017
Zum Angebot
Kredit - Mathematik
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ausgehend von praktischen Fallbeispielen wird dem Leser das finanzmathematische Instrumentarium vermittelt, nach dem Kredite zu ganz unterschiedlichen Konditionen berechnet werden. Im Fokus aller Betrachtungen stehen die Kreditkosten, in die neben den Zinskosten in der Regel auch außerzinsliche Kosten wie eine Gebühr, ein Disagio oder ein Agio einfließen. Der Zusammenhang zwischen den Zinskosten einerseits und den außerzinslichen Zahlungen andererseits wird deutlich herausgestellt, indem Letztere einzeln und nacheinander in die Kostenberechnungen einbezogen werden. Dabei erweist sich der effektive Jahreszinssatz als der jährliche Gesamtkostenfaktor, der zwischen der Zahlung des Gläubigers und sämtlichen Rückzahlungen des Schuldners Wertgleichheit herstellt. Einen wertvollen Beitrag zur Unterstützung des Lernerfolges leisten die ausführlichen Beispielrechnungen, die den Abschluss eines jeden Themenkomplexes bilden.

Anbieter: buch.de
Stand: 27.03.2017
Zum Angebot
Kredit - Mathematik
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ausgehend von praktischen Fallbeispielen wird dem Leser das finanzmathematische Instrumentarium vermittelt, nach dem Kredite zu ganz unterschiedlichen Konditionen berechnet werden. Im Fokus aller Betrachtungen stehen die Kreditkosten, in die neben den Zinskosten in der Regel auch außerzinsliche Kosten wie eine Gebühr, ein Disagio oder ein Agio einfließen. Der Zusammenhang zwischen den Zinskosten einerseits und den außerzinslichen Zahlungen andererseits wird deutlich herausgestellt, indem Letztere einzeln und nacheinander in die Kostenberechnungen einbezogen werden. Dabei erweist sich der effektive Jahreszinssatz als der jährliche Gesamtkostenfaktor, der zwischen der Zahlung des Gläubigers und sämtlichen Rückzahlungen des Schuldners Wertgleichheit herstellt. Einen wertvollen Beitrag zur Unterstützung des Lernerfolges leisten die ausführlichen Beispielrechnungen, die den Abschluss eines jeden Themenkomplexes bilden.

Anbieter: Bol.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot
Faule Kredite
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Morde an mehreren Bankern lassen die griechische Finanzwelt erzittern. Die Krise trifft inzwischen jeden, auch die, die sich in Sicherheit wähnten und Kommissar Charitos steckt mittendrin.

Anbieter: buch.de
Stand: 27.03.2017
Zum Angebot
Faule Kredite
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Morde an mehreren Bankern lassen die griechische Finanzwelt erzittern. Die Krise trifft inzwischen jeden, auch die, die sich in Sicherheit wähnten und Kommissar Charitos steckt mittendrin.

Anbieter: Thalia.de
Stand: 18.03.2017
Zum Angebot
Faule Kredite
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Morde an mehreren Bankern lassen die griechische Finanzwelt erzittern. Die Krise trifft inzwischen jeden, auch die, die sich in Sicherheit wähnten und Kommissar Charitos steckt mittendrin.

Anbieter: Bol.de
Stand: 18.02.2017
Zum Angebot
Der Kredit des Engels
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Roman schildert die Erlebnisse und Erinnerungen eines Architekten, sowie seine Erinnerungen an Erzählungen, die ihn weit ins 19.Jh. zurückführten - jener Zeit als einige seiner Vorfahren nach Russland und nach Südamerika auswanderten - als er versuchte, den bei Baumfällarbeiten schwer beschädigten Engel auf den Grab seines Urgroßvaters wieder instand setzen zu lassen - und von den Erfahrungen, die er, im Rahmen jahrelanger Rechtsstreite um Honoraraußenstände, den Fragen, wann ist ein Grund gegeben aus wichtigen Grund kündigen zu dürfen und besteht ein Anspruch auf Entschädigung und Berichtigung einer konstruierten, vorsätzlich falschen Krankengeschichte zu den Folgen eines Arbeitsunfalles, machen musste und er dabei die ganze Macht eines intriganten Netzwerkes aus Rechtsanwälten, Sachverständigen und Richtern kennen lernte, das weder vor Prozessbetrug noch vor Rechtsbeugung / Rechtsbruch zurückschreckte und er dabei dem finanziellen Ruin zusteuerte, wobei sich Parallelen zu seinem Großvater aufzeigten, der Direktor bei einem großen Baukonzern war und nach dem 2.Weltkrieg in einem intrigant geführten Rechtsstreit unterlag und in einer Nervenheilanstalt landete.

Anbieter: buch.de
Stand: 27.03.2017
Zum Angebot
Kredit, Keynes & Krieg
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das liebe Geld, von dem der Volksmund spricht, ist in unterschiedlichen Facetten das Thema der Ausgabe 3/2013 des Mittelweg 36. Wie es in modernen Gesellschaften entsteht und zum Gegenstand politischer Steuerung wird, durchleuchtet Aaron Sahr in seinem Aufsatz ´´Von Richard Nixon zur 1.000.000.000.000-$-Münze´´. Historische Erkenntnisse zu Fragen der Geldpolitik steuert der Wirtschaftshistoriker Roman Köster in dem Beitrag ´´Vor der Krise´´ bei: Er untersucht die Rezeption des britischen Ökonomen John Maynard Keynes in der Weimarer Republik und schafft so Bezüge von der gegenwärtigen Finanzkrise zu geschichtlichen Erfahrungen aus der Zeit der Großen Depression. Ein bis dato ungeschriebenes Kapitel des Kalten Krieges schlägt der Historiker Klaas Voß auf. Ihn beschäftigt die Rolle der US-amerikanischen Söldner in den Stellvertreterkonflikten der Hegemonialmacht des Westens. Sein Aufsatz ´´Falls etwas schiefgeht´´ leuchtet die Funktion derjenigen Kombattanten aus, die für beträchtliche Geldsummen die bewaffneten Auseinandersetzungen in den Krisenherden der bipolaren Welt ausgetragen haben. In der Beilage der ´´Berliner Colloquien zur Zeitgeschichte´´ präsentiert Martin Schaad einen exemplarischen Fall aus den Hochzeiten des Stalinismus. Unter dem Titel Black Box Moskau zeichnet der Historiker die (auto-)biografischen Volten des späteren SED-Kulturfunktionärs Alfred Kurella (1895-1975) nach. Auch Wolfgang Kraushaar wirft ein Schlaglicht auf die Kulturpolitik der DDR. In der ´´Protest-Chronik´´ berichtet er von einem ungewöhnlichen Grenzgänger, dem Schauspieler Wolfgang Kieling, der in die DDR übersiedelte, um schließlich doch wieder Staatsbürger der BRD zu werden.

Anbieter: buch.de
Stand: 27.03.2017
Zum Angebot
Der Kredit des Engels
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Roman schildert die Erlebnisse und Erinnerungen eines Architekten, sowie seine Erinnerungen an Erzählungen, die ihn weit ins 19.Jh. zurückführten - jener Zeit als einige seiner Vorfahren nach Russland und nach Südamerika auswanderten - als er versuchte, den bei Baumfällarbeiten schwer beschädigten Engel auf den Grab seines Urgroßvaters wieder instand setzen zu lassen - und von den Erfahrungen, die er, im Rahmen jahrelanger Rechtsstreite um Honoraraußenstände, den Fragen, wann ist ein Grund gegeben aus wichtigen Grund kündigen zu dürfen und besteht ein Anspruch auf Entschädigung und Berichtigung einer konstruierten, vorsätzlich falschen Krankengeschichte zu den Folgen eines Arbeitsunfalles, machen musste und er dabei die ganze Macht eines intriganten Netzwerkes aus Rechtsanwälten, Sachverständigen und Richtern kennen lernte, das weder vor Prozessbetrug noch vor Rechtsbeugung / Rechtsbruch zurückschreckte und er dabei dem finanziellen Ruin zusteuerte, wobei sich Parallelen zu seinem Großvater aufzeigten, der Direktor bei einem großen Baukonzern war und nach dem 2.Weltkrieg in einem intrigant geführten Rechtsstreit unterlag und in einer Nervenheilanstalt landete.

Anbieter: Thalia.de
Stand: 18.03.2017
Zum Angebot
Der Kredit des Engels
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Roman schildert die Erlebnisse und Erinnerungen eines Architekten, sowie seine Erinnerungen an Erzählungen, die ihn weit ins 19.Jh. zurückführten - jener Zeit als einige seiner Vorfahren nach Russland und nach Südamerika auswanderten - als er versuchte, den bei Baumfällarbeiten schwer beschädigten Engel auf den Grab seines Urgroßvaters wieder instand setzen zu lassen - und von den Erfahrungen, die er, im Rahmen jahrelanger Rechtsstreite um Honoraraußenstände, den Fragen, wann ist ein Grund gegeben aus wichtigen Grund kündigen zu dürfen und besteht ein Anspruch auf Entschädigung und Berichtigung einer konstruierten, vorsätzlich falschen Krankengeschichte zu den Folgen eines Arbeitsunfalles, machen musste und er dabei die ganze Macht eines intriganten Netzwerkes aus Rechtsanwälten, Sachverständigen und Richtern kennen lernte, das weder vor Prozessbetrug noch vor Rechtsbeugung / Rechtsbruch zurückschreckte und er dabei dem finanziellen Ruin zusteuerte, wobei sich Parallelen zu seinem Großvater aufzeigten, der Direktor bei einem großen Baukonzern war und nach dem 2.Weltkrieg in einem intrigant geführten Rechtsstreit unterlag und in einer Nervenheilanstalt landete.

Anbieter: Bol.de
Stand: 24.02.2017
Zum Angebot