Angebote zu "Förderungen" (25 Treffer)

Immobilienfinanzierung - Kosten - Kredite - För...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ihr Weg zum Geld Für die meisten Menschen ist der Kauf eines Einfamilienhauses oder einer Eigentumswohnung die größte Investition ihres Lebens. Dabei gilt es Risiken und Stolperfallen so gut es geht zu vermeiden. Der Ratgeber ”Immobilienfinanzierung“ bietet einen Leitfaden für eine realistische Kalkulation der Kosten, die Wahl des passenden Kredits und die rechtliche Abwicklung. Er beleuchtet die steuerliche Seite des Immobilienkaufs ebenso wie die juristischen Aspekte gemeinsamen Besitzes und zeigt, welche Förderungen die einzelnen Bundesländer anbieten. Mag. Ulla Grünbacher ist Redakteurin bei der Tageszeitung Kurier, zuständig für die Berichterstattung im Bereich Immobilien und Wohnen und Autorin der wöchentlich erscheinenden Kolumne Realitäten.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Immobilienfinanzierung - Kosten - Kredite - För...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ihr Weg zum Geld Für die meisten Menschen ist der Kauf eines Einfamilienhauses oder einer Eigentumswohnung die größte Investition ihres Lebens. Dabei gilt es Risiken und Stolperfallen so gut es geht zu vermeiden. Der Ratgeber ”Immobilienfinanzierung“ bietet einen Leitfaden für eine realistische Kalkulation der Kosten, die Wahl des passenden Kredits und die rechtliche Abwicklung. Er beleuchtet die steuerliche Seite des Immobilienkaufs ebenso wie die juristischen Aspekte gemeinsamen Besitzes und zeigt, welche Förderungen die einzelnen Bundesländer anbieten. Mag. Ulla Grünbacher ist Redakteurin bei der Tageszeitung Kurier, zuständig für die Berichterstattung im Bereich Immobilien und Wohnen und Autorin der wöchentlich erscheinenden Kolumne Realitäten.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Geld und Kredit - eine EUR-päische Perspektive
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

In dieser Veröffentlichung werden Geld und Kredit mithilfe einer bilanziellen Betrachtung erklärt. Die vereinfachten Bilanzen, welche Forderungen und Verbindlichkeiten abbilden, werden für die wichtigsten Akteure erklärt. Wie schöpft eine Zentralbank Geld? Wie vergibt eine Geschäftsbank einen Kredit, und braucht sie dazu vor eine Ersparnis? Wie begibt der Staat eine Staatsanleihe, wo hat er sein Konto und was bedeutet das für die T-Konten der anderen Akteure? Die gewählte Methodologie ermöglicht ein Verständnis der wesentlichen bilanziellen Zusammenhänge einer Volkswirtschaft und bietet dadurch eine alternative Sicht auf die EUR-päischen Themen. So folgt auf die Vorstellung der modernen Geldtheorie ein kurzes makroökonomisches Modell, welches auf den geldtheoretischen Erkenntnissen beruht. Dieses wird in der Folge auf die Eurozone angewandt. Durch die Analyse wird deutlich, dass die Probleme mit der Staatsverschuldung nicht der Auslöser, sondern eine Folge der aktuellen Krise sind. Grundlegendes Problem für den Wirtschaftskreislauf sind die Spätfolgen der Immobilienkrisen in Spanien und Irland. ´´Das Buch von Dirk Ehnts ist eine originelle und stimulierende Einführung in die Geldtheorie und Geldpolitik. Studenten sei sie als wichtige Ergänzung zu herkömmlichen Texten empfohlen.´´ - Ulrich Bindseil, Generaldirektor, General Market Operations, EZB ´´Das aktuell beste Buch zum ´Wesen des Geldes´. Dirk Ehnts Werk gehört nicht nur als Pflichtlektüre in die Hand jeder/s Studierenden aller Studiengänge mit ökonomischen Bezug, sondern sollte auch als wichtigstes Antrittsgeschenk allen Abgeordneten des Bundestags und des Europaparlaments ausgehändigt werden. Dies wäre der beste Schutz vor unsinnigen finanzpolitischen Entscheidungen und damit ein wirtschaftlicher kaum zu überschätzender Gewinn für unsere Gesellschaft.´´ - Günter Grzega, Vorstandsvorsitzender a. D. bei Sparda-Bank München eG, Mitglied des Senats der Wirtschaft Deutschland ´´Dirk Ehnts ist einer der wenigen Volkswirte im deutschsprachigen Raum, der nicht mit den klassischen Gleichgewichtsmodellen, sondern anhand eines empirisch-bilanziellen Ansatzes die zentralen Zusammenhänge in einer modernen Geldwirtschaft darstellt. Die Lektüre ist für jeden Praktiker in der Finanzindustrie, der sich für die größeren Zusammenhänge interessiert, unerlässlich.´´ - Alex. Hofmann, Geschäftsführer bei Jefferies & Company in Frankfurt a. M. ´´Es gibt nur ganz wenige Ökonomen, die, wie Dirk Ehnts, aus einer konsequent gesamtwirtschaftlichen Analyse heraus Europas Geldsystem analysieren und praktikable Lösungen anbieten.´´ - Heiner Flassbeck, ehemals Chefökonom der UNCTAD, Herausgeber Makroskop ´´Dirk Ehnts erklärt didaktisch sehr gut aufbereitet die Funktionsweise eines modernen Geld- und Kreditsystems und zeigt die entscheidenden Ursachen ebenso wie geeignete Lösungsansätze zur Überwindung der Eurokrise auf.´´ - Harald Hagemann, Professor für Wirtschaftstheorie an der Universität Hohenheim

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.08.2017
Zum Angebot
Unruhe in Chinas Bankensektor - Faule Kredite b...
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die in China von Schattenbanken bewegten Geldmengen wirken bedrohlich. Die größere Gefahr geht jedoch von den Staatsschulden der Schwellenländer aus. Fast die Hälfte der enorm hohen Forderungen steht in den Büchern europäischer Banken.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 22.08.2016
Zum Angebot
Immobilienfinanzierung als Buch von Ulla Grünba...
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(19,90 € / in stock)

Immobilienfinanzierung:Kosten - Kredite - Förderungen (Ausgabe Österreich) Ulla Grünbacher

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 22.08.2017
Zum Angebot
Immobilienfinanzierung als eBook Download von U...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(19,90 € / in stock)

Immobilienfinanzierung:Kosten - Kredite - Förderungen (Ausgabe Österreich) Ulla Grünbacher

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 03.08.2017
Zum Angebot
Die Folgen der Tilgung der gesicherten Forderun...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / BGB AT / Schuldrecht / Sachenrecht, Note: 1,0, Technische Universität Dresden, Veranstaltung: Seminar zum Hypotheken- und Grundschuldrecht, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit behandelt ausführlich die verschiedenen Folgen der Tilgung der gesicherten Forderung sowohl bei Hypothek als auch bei Grundschuld. Die Vergabe von Krediten stellt den Antragsteller oftmals vor große Herausforderungen. Vor allem Kreditinstitute verlangen als Gegenleistung oftmals als Mittel zur Kreditsicherung die Befugnis, Grund und Boden zur Grundlage von Krediten zu machen, um so die Erfüllung der Forderung zu gewährleisten, sofern ein Schuldner seiner Verpflichtung zuwider nicht leistet. Kreditvergabe und Kreditsicherung gehen daher in großer Mehrheit der Fälle Hand in Hand. Wirtschaftlich wichtigstes Mittel der Kreditsicherung stellen die Grundpfandrechte, namentlich Hypothek, Grundschuld und Rentenschuld, dar. Dies ist der Fall, da, ausgehend von einer Auffassung zur Rechtsnatur der Grundpfandrechte, sie darauf gerichtet seien, den Eigentümer zu verpflichten, eine bestimmte Geldsumme an den Gläubiger des Grundpfandrechts aus dem Grundstück zu zahlen. Im Umkehrschluss bedeutet dies die Belastung eines Grundstücks zugunsten des Kreditgebers. Hier zeigt sich das gemeinsame Charakteristikum der Grundpfandrechte, da das belastete Grundstück nun wiederum dem Gläubiger als Berechtigung zur Befriedigung einer gesicherten Forderung dient. Im Folgenden soll näher auf die Grundpfandrechte Hypothek und Grundschuld eingegangen werden. Aussagen zur Rentenschuld werden nur insoweit getroffen, als dass sie für die Erörterung der Problematik wesentlich sind.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Garantien und Kreditderivate zur Beeinflussung ...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch befasst sich mit der Ermittlung und der Reduzierung der Kreditrisiken, von Forderungen an Unternehmen, durch den Risikotransfer auf einen Gewährleistungsgeber nach Basel III. Nach der Vorstellung der Gründe für eine Bankenregulierung, deren rechtlichen Rahmen, sowie der Bedeutung des Kreditrisikos, folgt die Bestimmung und die Analyseeingrenzung des weiten Kreditrisikobegriffs. Anschließend werden die beiden zulässigen Verfahrensansätze, der Kreditrisiko-Standardansatz (KSA) und der auf internen Ratings basierender Ansatz (IRBA), zur Berechnung der Kreditrisiken, anhand des Verordnungsentwurfs vom 20.07.2011 der Europäischen Kommission zu Basel III, umfangreich beschrieben. Weiterhin werden die Anforderungen und die Kreditrisikominderungseffekte von Garantien und Kreditderivate vorgestellt und ermöglichen so, nicht nur eine umfassende Analyse der Auswirkung von Risikoparameter auf die Eigenkapitalanforderungen von ungesicherten Forderungen, sondern auch die eigenkapitalentlastende Wirkung von Gewährleistungen. Garantien und Kreditderivate, zeigt, dass Die Untersuchung der Risikoparameter auf die Eigenkapitalanforderung, ohne die Berücksichtigung von allein die Wahl des Verfahrensansatzes eine Beeinflussung bewirkt und liefert darüber hinaus, mittels einer Sensitivitätsanalyse, Erkenntnisse, die für die Untersuchung der eigenkapitalentlastenden Wirkung eines Risikotransfers, hilfreich sind. Des Weiteren wird die Analyse ergeben, unter welchen Umständen, die Übertragung der Ausfallwahrscheinlichkeit des sicherungsnehmenden Instituts, sinnvoll erscheint und welche Forderungsklassen, sowie einzelne Kredite, das größte absolute und relative Potential zur Verbesserung der Eigenkapitalanforderung aufweisen. Christian Haveresch, M.A., B. Eng., wurde 1987 in Vreden geboren. Der Autor hat während seines dualen Studiums zum Wirtschaftsingenieur (B. Eng.), an der Berufsakademie Emsland, die Industriekaufmannprüfung erfolgreich absolviert und im Anschluss den akademischen Grad des Master of Arts, im Masterstudiengang Accounting, Auditing and Taxation, an der HS Bochum erhalten. Anschließend stieg der Autor, bei der KPMG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, als Assistent in der Wirtschaftsprüfung ein.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 11.07.2017
Zum Angebot
Immobilienfinanzierung als eBook von Ulla Grünb...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Immobilienfinanzierung ab 15.99 EURO Kosten - Kredite - Förderungen (Ausgabe Österreich)

Anbieter: eBook.de
Stand: 15.08.2017
Zum Angebot
Zink, Achim: Der Bausparvertrag
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

3. Aufl. 1984.

Anbieter: eBook.de
Stand: 18.12.2016
Zum Angebot