Angebote zu "Johannes" (14 Treffer)

Geld, Kredit und Währung - Laser, Johannes
8,49 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 23.05.2018
Zum Angebot
Geld, Kredit und Währung als eBook Download von...
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand
(24,95 € / in stock)

Geld, Kredit und Währung: Johannes Laser

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.05.2018
Zum Angebot
Geld, Kredit und Währung als Buch von Johannes ...
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(24,95 € / in stock)

Geld, Kredit und Währung:De Gruyter Studium. 2nd updated and expanded edition Johannes Laser

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Geld, Kredit und Währung als eBook Download von...
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(24,95 € / in stock)

Geld, Kredit und Währung:2., aktualisierte und erweiterte Auflage., 2nd updated and expanded edition Johannes Laser

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.05.2018
Zum Angebot
Geld, Kredit und Währung
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

This textbook elucidates the complex interconnections between money, capital, and credit markets as well as the influence of exchange rate systems. The new edition discusses the impacts of freedom of movement for workers and current developments in the sovereign debt crisis. Prof. Dr. Johannes Laser (Hochschule Zittau/Görlitz)

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Teilzahlung im Wandel als Buch von Johannes Bäh...
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(24,90 € / in stock)

Teilzahlung im Wandel:Von der Kreditanstalt für Verkehrsmittel AG zur Diskont und Kredit AG 1924-1951 Johannes Bähr, Andrea H. Schneider

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Der Zivilrechtsfall
22,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Fit für Klausuren: Dieses Buch gibt Studierenden wichtige Tipps für die Anfertigung von Klausuren. Dazu stellt der Autor zunächst allgemein alles dar, was von der Erfassung des Sachverhalts bis zur Niederschrift der Klausur zu beachten ist. So werden die Einzelheiten des Gutachtens, das in der Klausur zu erstellen ist, wichtige Argumentationsfiguren vorgestellt oder die Relevanz der Rechtsprechung beleuchtet und im Rahmen von Klausuren behandelt. In einem zweiten Teil werden unterschiedlich schwierige Fälle zu besonders klausurträchtigen Problemen gelöst. Dazu sind die Lösungen nicht nur klausurmäßig niedergeschrieben. Vielmehr werden jeweils die notwendigen Überlegungen zur Erfassung des Sachverhalts und zur Lösung des Falles sowie eine Lösungsskizze vorangestellt. Inhalt Theoretischer Teil: Der praktische Fall und seine Lösung - Zweck der Übung - Gutachten und Gutachtenstil - logische und historische Methode - Anspruch und Einrede - der ´´Zivilprozessrechtsfall´´ - richtige Arbeitstechnik - die Bewertung der Arbeit Praktischer Teil: Klausuren mit Lösungshinweisen - Besitz und Eigentum - Deliktsrecht - Rechtsgeschäftslehre - Leistungsstörungen - vertragliche Schuldverhältnisse - Kredit und Kreditsicherung - Erb- und Familienrecht - Zivilprozessrecht Vorteile auf einen Blick - wichtige Tipps für Klausuren - mit neuem Fall zu elektronisch übermittelten Willenserklärungen Zielgruppe Für Studierende in Anfänger- und Vorgerücktensemestern sowie in der Examensvorbereitung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Wie wir reich wurden. Band 2 - Eine kleine Gesc...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die europäische Schuldenkrise stimmt nachdenklich. Können wir unseren Wohlstand auf lange Sicht bewahren? Der Blick zurück lehrt: Kredite, besonnen eingesetzt, gehören zu den Grundlagen unseres Reichtums und Krisen können reinigende Gewitter sein. Nach dem Erfolg des ersten Bandes blicken die Autoren in 58 weiteren Artikeln vor allem auf das 19. Jahrhundert, als der Physiker Johann Philipp Reis zum ersten Mal Töne durch eine elektrische Leitung übertrug und sich das Warenhaus von Paris aus in Europa verbreitete, aber auch auf die rasanten Entwicklungen der Gegenwart und zurück bis in die Antike. Denn die Wurzeln unseres Wohlstands reichen tief - und doch müssen wir sein Fundament unablässig neu erschaffen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 23.04.2018
Zum Angebot
Wie wir reich wurden. Band 2
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Warum es uns (immer noch) so gut geht Band 2 der Geschichten über den Kapitalismus Die europäische Schuldenkrise stimmt nachdenklich. Können wir unseren Wohlstand auf lange Sicht bewahren? Der Blick zurück lehrt: Kredite, besonnen eingesetzt, gehören zu den Grundlagen unseres Reichtums und Krisen können reinigende Gewitter sein. Nach dem Erfolg des ersten Bandes blicken die Autoren in 58 weiteren Artikeln vor allem auf das 19. Jahrhundert, als der Physiker Johann Philipp Reis zum ersten Mal Töne durch eine elektrische Leitung übertrug und sich das Warenhaus von Paris aus in Europa verbreitete, aber auch auf die rasanten Entwicklungen der Gegenwart und zurück bis in die Antike. Denn die Wurzeln unseres Wohlstands reichen tief und doch müssen wir sein Fundament unablässig neu erschaffen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2018
Zum Angebot
Derivate im Bankaufsichtsrecht
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Jura - Zivilrecht / Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Wirtschaftsrecht, Note: 13,0, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Veranstaltung: Wissenschaftliche Abschlussarbeit (Law and Finance), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Finanzkrise ab dem Jahr 2007 rückte das Bankaufsichtsrecht und den Derivatehandel in den Fokus von Politik und Gesellschaft. Durch das bewusste Eingehen immer größerer Risiken und deren globalen Streuung haben Banken die Finanzkrise (mit)verursacht und gezeigt, dass sie ihrer originären Aufgabe als Finanzintermediär zwischen Kapitalgeber und Kapitalnehmer nicht angemessen gerecht wurden. Mittels derivativer Finanzinstrumente wurde das Ausfallrisiko der in den USA begebenen Immobilienkredite auf der ganzen Welt verteilt und die Stabilität des Finanzsystems geriet ins Wanken.2 Um aber die Leistungsfähigkeit von Volkswirtschaften sicherzustellen, bedarf es eines effizienten und stabilen Banken- und Finanzsystems. Die Finanzkrise offenbarte die Instabilität des Systems und die damit verbundenen volkswirtschaftlichen Konsequenzen, deren Ausmaß bis heute nicht abschließend beziffert werden kann. Uns wurde vor Augen geführt, wie vergänglich eine vermeintlich gegebene Stabilität sein kann und folglich rückte der Fokus auf die Sicherung der Funktionstüchtigkeit ebenjenes Systems. Durch eine umfassendere und strengere Regulierung sollen die Geschäfte und insbesondere der Derivatehandel von Banken nun transparenter und weniger anfällig für Ausfälle werden. Die Bankenaufsicht in Deutschland wurde bzw. wird hierfür im zunehmenden Maße ausgebaut und stetig durch neue Richtlinien und Verordnungen seitens der Europäischen Union ergänzt. Ziel der Bankenaufsicht ist es, Mißständen im Kredit- und Finanzdienstleistungswesen entgegenzuwirken, welche die Sicherheit der den Instituten anvertrauten Vermögenswerte gefährden, die ordnungsgemäße Durchführung der Bankgeschäfte oder Finanzdienstleistungen beeinträchtigen oder erhebliche Nachteile für die Gesamtwirtschaft herbeiführen können.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot