Stöbern Sie durch unsere Angebote (134 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Finanzierung und Investition. Schülerband
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

stellt das Fachwissen rund um Anlage, Kredite und Börsenhandel anschaulich und übersichtlich dar enthält zahlreiche Fallbeispiele und fallorientierte Aufgaben bietet einen praktischen Anhang mit finanzmathematischen Tabellen

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.06.2018
Zum Angebot
bioviva 001022 - Die Baumeister Antike, Spiel
13,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Baumeister Antike entführt die Spieler zu den größten Bauprojekten der Geschichte. Ob beim Bau der Pyramide oder des Koloss von Rhodos, die Spieler müssen die knappen Aktionen geschickt nutzen und auf ihre Sesterzen achten. Mit Köpfchen und etwas Glück können sie wahre Wunder errichten und berühmt werden. Dabei stehen ihnen Arbeiter zur Seite. Auch neue Hilfsmittel wie Kredite, Werkzeuge oder Sklaven kommen zum Einsatz. Aber Kredite sind teuer und Sklaven reduzieren den Ruhm. Am Ende kann nur einer der berühmteste Baumeister der Antike werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.06.2018
Zum Angebot
Bilanzoptimierung für das Rating
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Kreditinstitute bewilligen nur dem Unternehmen Kredite, das gute Rating-Ergebnisse vorweist. Wie kann sich ein Unternehmen darauf effizient vorbereiten? Wer die Analyse-Instrumente der Banken kennt, sichert sich eine gute Ausgangslage. Das Buch zeigt, wie Unternehmen beim Rating gut abschneiden. Es geht dabei insbesondere auf den Rating-Faktor ´´Eigenkapitalquote´´ ein. In der 2. Auflage mit neuen Themen : Auswirkungen von Basel III auf Bilanzanalyse und Bilanzpolitik sowie Kredit- und Finanzmediation.

Anbieter: buecher.de
Stand: 07.06.2018
Zum Angebot
ZOMBIE-LOAN / ZOMBIE-LOAN Bd.7
7,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Michiru hat den ´´Blick des Sensenmanns´´: sie kann erkennen, wer sterben wird bzw. eigentlich tot sein sollte. Shito ist verschwunden. Als die anderen sich auf die Suche nach ihm machen wollen, taucht ein rätselhafter Mann auf, der alles über ihn zu wissen scheint ... Willkommen bei Zombie-Loan : Kredite, Tod und Wiedergeburt!

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2018
Zum Angebot
Praxis Wirtschaft. Arbeitsheft. Geld
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Finanzielle Allgemeinbildung Kinder und Jugendliche müssen nicht nur lernen, mit ihrem Taschengeld und dem ersten selbst verdienten Einkommen umzugehen, sondern sich auch schon frühzeitig Gedanken über finanzielle Vorsorge und Absicherung machen. Dieses Arbeitsheft vermittelt ein grundlegendes Wissen über Zahlungsverkehr, Funktionen von Banken und Versicherungen, private Finanzplanung, Umgang mit Krediten und Geldanlageformen und vieles mehr.

Anbieter: buecher.de
Stand: 17.04.2018
Zum Angebot
Vom Gelde
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor fast 100 Jahren geschrieben, erläutert der Autor in Briefen an seinen in der Ausbildung befindlichen Sohn die Grundlagen unseres Geldsystems. Dabei werden auf interessante und unterhaltsame Weise verschiedene Themen rund um das Geld beschrieben, angefangen bei Tausch und Kredit über Geldmarkt, Notenbank bis zur Inflation.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
1x25 Herma Ausweishüllen 58x87 5013
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

25x Herma Ausweishüllen - Kredit-/Scheckkarte Ausweishüllen (Steckhüllen) aus transparenter Polypropylen-Folie mit praktischer Griffaussparung. Details: Format: 58 x 87 mm Ausführung: Scheckkartenausweis Inhalt: 25 Stk. Hinweis: Dieser Artikel kann nur an eine deutsche Lieferadresse ausgeliefert werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Bankbilanzierung nach HGB und IFRS
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorteile - das maßgebliche Werk in diesem Bereich - verarbeitet die für Kreditinstitute relevanten Bereiche des BilMoG - inklusive der wichtigen Thematik zur Bewertung von Finanzinstrumenten Zum Werk Für Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute gelten besondere Bilanzierungsvorschriften, die im Wesentlichen in den 340 - 340o HGB sowie in der Verordnung über die Rechnungslegung der Kreditinstitute verankert sind. Dieses Handbuch setzt sich mit den handelsrechtlichen Rechnungslegungsvorschriften und mit den entsprechenden IFRS-Vorschriften auseinander. Insbesondere die durch das BilMoG vorgenommenen Veränderungen des HGB finden Berücksichtigung. Hochinteressant sind die immer auch von bankaufsichtsrechtlichen Überlegungen geprägten jahresabschlusspolitischen Maßnahmen, die bei den verschiedenen Normen dargestellt werden. Inhalt - Ausweis in der Bilanz, der Gewinn- und Verlustrechnung von Kredit- und Finanzdienstleistungsinstituten - Bewertung im Jahresabschluss - Inhalt von Anhang und Lagebericht - Besonderheiten der Konzernrechnungslegung von Kredit- und Finanzdienstleistungsinstituten sowie Finanzholdings - Prüfung und Offenlegung des Jahresabschlusses einschließlich der Sanktionen im Bereich der Rechnungslegung - Jahresabschlusspolitik der Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute Zur Neuauflage Die 3. Auflage wurde überarbeitet und auf den aktuellen Stand gebracht. Zielgruppe Für Studierende mit dem Schwerpunkt Bankbetriebslehre an Universitäten, Fachhochschulen und Akademien sowie Kaufleute im Rechnungswesen der Kredit- und Finanzinstitute. Zum Inhalt: Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute haben aufgrund ihrer besonderen Geschäftstätigkeit und ihrer Sonderstellung in der Volkswirtschaft Vorschriften für die externe handelsrechtliche Rechnungslegung anzuwenden, die sich von den Vorschriften für Unternehmen anderer Branchen in vielen Bereichen unterscheiden. Die wesentlichen institutsspezifischen Vorschriften sind in den 340-340o HGB sowie in der Verordnung über die Rechnungslegung der Kreditinstitute und Finanzdienstleistungsinstitute (RechKredV) verankert. Dieses Handbuch setzt sich mit den handelsrechtlichen Rechnungslegungsvorschriften für Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute einerseits und mit entsprechenden IFRS-Vorschriften andererseits auseinander. Neben den durch das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG) vorgenommenen Veränderungen des HGB finden insbesondere auch die Änderungen des HGB durch das Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG) Berücksichtigung. Ausführlich dargestellt wird zudem die Bewertung von Finanzinstrumenten nach dem neuen IFRS 9, der ab dem Jahr 2018 anzuwenden ist. Aus dem Inhalt: Grundlagen des externen Rechnungswesens von Kreditinstituten und Finanzdienstleistungsinstituten Ausweis in der Bilanz sowie in der Erfolgsrechnung Bewertung im Jahresabschluss Inhalt von Anhang und Lagebericht Besonderheiten der Konzernrechnungslegung von Kreditinstituten, Finanzdienstleistungsinstituten und Finanzholdings Prüfung und Offenlegung des Jahresabschlusses einschließlich der Sanktionen im Bereich der Rechnungslegung Jahresabschlusspolitik der Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute Zu den Autoren: Univ.-Professor Dr. Hartmut Bieg war bis zum Jahr 2010 Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insb. Bankbetriebslehre, an der Universität des Saarlandes. Univ.-Professor Dr. Gerd Waschbusch ist seit dem Jahr 2010 Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insb. Bankbetriebslehre, an der Universität des Saarlandes.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.06.2018
Zum Angebot
schulden und fordern
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der vorliegende Band setzt die mit ´´Mehr Geld´´ (Berlin 2008) begonnene Analyse und Prognose zur andauernden Finanz- und Politikkrise fort. Wenn Schulden Forderungen sind, dann müssen die Kredite weiter wachsen, um die Vermögen zu erhalten. Nach Industrie und Konsumenten bleiben Staaten und Notenbanken als letzte Kredit-Nehmer und Geld-Schöpfer. Sie müssen sich opfern, heisst es, um die Vermögen zu retten. Andere Lösungen sind möglich. Wir können eine andere als die gegenwärtige Welt fordern. Sie ist weder die beste, noch die einzig denkbare. Aber welches ´´wir´´ ist es, das diese Welt fordern kann? In welcher Erzählung erfindet es sich? Andere ökonomische und politische Ordnungen lassen sich mit und ohne Marx auf der Grundlage jüngerer Wirtschaftstheorien denken, im Kapitalismus oder gegen ihn, und mit den Techniken und Medien unserer Zeit. Vielleicht ist Geld dann nicht mehr das Mittel der Wahl, um Arbeit und Güter gut zu verteilen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.06.2018
Zum Angebot
Bankbilanzierung nach HGB und IFRS (eBook, PDF)
74,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Inhalt: Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute haben aufgrund ihrer besonderen Geschäftstätigkeit und ihrer Sonderstellung in der Volkswirtschaft Vorschriften für die externe handelsrechtliche Rechnungslegung anzuwenden, die sich von den Vorschriften für Unternehmen anderer Branchen in vielen Bereichen unterscheiden. Die wesentlichen institutsspezifischen Vorschriften sind in den §§ 340?340o HGB sowie in der Verordnung über die Rechnungslegung der Kreditinstitute und Finanzdienstleistungsinstitute (RechKredV) verankert. Dieses Handbuch setzt sich mit den handelsrechtlichen Rechnungslegungsvorschriften für Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute einerseits und mit entsprechenden IFRS-Vorschriften andererseits auseinander. Neben den durch das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG) vorgenommenen Veränderungen des HGB finden insbesondere auch die Änderungen des HGB durch das Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG) Berücksichtigung. Ausführlich dargestellt wird zudem die Bewertung von Finanzinstrumenten nach dem neuen IFRS 9, der ab dem Jahr 2018 anzuwenden ist. Aus dem Inhalt: - Grundlagen des externen Rechnungswesens von Kreditinstituten und Finanzdienstleistungsinstituten - Ausweis in der Bilanz sowie in der Erfolgsrechnung - Bewertung im Jahresabschluss - Inhalt von Anhang und Lagebericht - Besonderheiten der Konzernrechnungslegung von Kreditinstituten, Finanzdienstleistungsinstituten und Finanzholdings - Prüfung und Offenlegung des Jahresabschlusses einschließlich der Sanktionen im Bereich der Rechnungslegung - Jahresabschlusspolitik der Kredit- und Finanzdienstleistungsinstitute Zu den Autoren: Univ.-Professor Dr. Hartmut Bieg war bis zum Jahr 2010 Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insb. Bankbetriebslehre, an der Universität des Saarlandes. Univ.-Professor Dr. Gerd Waschbusch ist seit dem Jahr 2010 Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insb. Bankbetriebslehre, an der Universität des Saarlandes.

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.05.2018
Zum Angebot