Angebote zu "Johannes" (9 Treffer)

Geld, Kredit und Währung als eBook Download von...
€ 24.95
Angebot
€ 19.80 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 24.95 / in stock)

Geld, Kredit und Währung: Johannes Laser

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 11, 2018
Zum Angebot
Geld, Kredit und Währung als Buch von Johannes ...
€ 24.95 *
ggf. zzgl. Versand

Geld, Kredit und Währung:De Gruyter Studium. 2nd updated and expanded edition Johannes Laser

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Geld, Kredit und Währung als eBook Download von...
€ 24.95 *
ggf. zzgl. Versand
(€ 24.95 / in stock)

Geld, Kredit und Währung:2., aktualisierte und erweiterte Auflage., 2nd updated and expanded edition Johannes Laser

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 11, 2018
Zum Angebot
Geld, Kredit und Währung
€ 24.95 *
ggf. zzgl. Versand

This textbook elucidates the complex interconnections between money, capital, and credit markets as well as the influence of exchange rate systems. The new edition discusses the impacts of freedom of movement for workers and current developments in the sovereign debt crisis. Das Lehrbuch erklärt die komplexen Zusammenhänge auf den Geld-, Kapital- und Kreditmärkten sowie den Einfluss von Wechselkurssystemen. In der Neuauflage wird auf die Auswirkungen der Arbeitnehmerfreizügigkeit und auf den EUR-Währungsraum eingegangen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 4, 2018
Zum Angebot
Teilzahlung im Wandel als Buch von Johannes Bäh...
€ 24.90 *
ggf. zzgl. Versand

Teilzahlung im Wandel:Von der Kreditanstalt für Verkehrsmittel AG zur Diskont und Kredit AG 1924-1951 Johannes Bähr, Andrea H. Schneider

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Der Zivilrechtsfall
€ 22.90 *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Fit für Klausuren: Dieses Buch gibt Studierenden wichtige Tipps für die Anfertigung von Klausuren. Dazu stellt der Autor zunächst allgemein alles dar, was von der Erfassung des Sachverhalts bis zur Niederschrift der Klausur zu beachten ist. So werden die Einzelheiten des Gutachtens, das in der Klausur zu erstellen ist, wichtige Argumentationsfiguren vorgestellt oder die Relevanz der Rechtsprechung beleuchtet und im Rahmen von Klausuren behandelt. In einem zweiten Teil werden unterschiedlich schwierige Fälle zu besonders klausurträchtigen Problemen gelöst. Dazu sind die Lösungen nicht nur klausurmäßig niedergeschrieben. Vielmehr werden jeweils die notwendigen Überlegungen zur Erfassung des Sachverhalts und zur Lösung des Falles sowie eine Lösungsskizze vorangestellt. Inhalt Theoretischer Teil: Der praktische Fall und seine Lösung - Zweck der Übung - Gutachten und Gutachtenstil - logische und historische Methode - Anspruch und Einrede - der ´´Zivilprozessrechtsfall´´ - richtige Arbeitstechnik - die Bewertung der Arbeit Praktischer Teil: Klausuren mit Lösungshinweisen - Besitz und Eigentum - Deliktsrecht - Rechtsgeschäftslehre - Leistungsstörungen - vertragliche Schuldverhältnisse - Kredit und Kreditsicherung - Erb- und Familienrecht - Zivilprozessrecht Vorteile auf einen Blick - wichtige Tipps für Klausuren - mit neuem Fall zu elektronisch übermittelten Willenserklärungen Zielgruppe Für Studierende in Anfänger- und Vorgerücktensemestern sowie in der Examensvorbereitung.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 4, 2018
Zum Angebot
Wie wir reich wurden. Band 2
€ 12.95 *
ggf. zzgl. Versand

Warum es uns (immer noch) so gut geht Band 2 der Geschichten über den Kapitalismus Die europäische Schuldenkrise stimmt nachdenklich. Können wir unseren Wohlstand auf lange Sicht bewahren? Der Blick zurück lehrt: Kredite, besonnen eingesetzt, gehören zu den Grundlagen unseres Reichtums und Krisen können reinigende Gewitter sein. Nach dem Erfolg des ersten Bandes blicken die Autoren in 58 weiteren Artikeln vor allem auf das 19. Jahrhundert, als der Physiker Johann Philipp Reis zum ersten Mal Töne durch eine elektrische Leitung übertrug und sich das Warenhaus von Paris aus in Europa verbreitete, aber auch auf die rasanten Entwicklungen der Gegenwart und zurück bis in die Antike. Denn die Wurzeln unseres Wohlstands reichen tief und doch müssen wir sein Fundament unablässig neu erschaffen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 4, 2018
Zum Angebot
Bewegungsgesetze des Kapitalismus
€ 44.80 *
ggf. zzgl. Versand

Der vorliegende Band versucht sich dem akademischen Forscher, dem wissenschaftlichen Kollegen, dem Lehrer, aber auch der Person Fritz Helmedag zu nähern. Dies geschieht vornehmlich über Beiträge, die in inhaltlichem Kontakt zum weiten Untersuchungsfeld des Jubilars stehen. Die Perspektiven und Schwerpunkte sind unterschiedlich, alle Autoren eint aber die z.T. langjährige Verbundenheit mit dem Laureaten sowie die aufrichtige Anerkennung seines Schaffens und Wirkens. Inhalt I. Krisen, Wachstum und Beschäftigung Ullrich Heilemann Ein kurzer Blick auf die Rezessionen 1966 bis 2009 Jochen Hartwig und Hagen Krämer Wer kann sich Dienstleistungen zukünftig noch leisten? Über die Folgen des Zusammenhangs von Einkommensverteilung und Strukturwandel Sebastian Gechert Das Saldenmechanische Modell und die Fiskalpolitik Nils Fröhlich und Fabian Richter Measuring price-value deviations in the light of dimensional analysis II. Monetäre Aspekte Ludwig Gramlich Von Münzen und Medaillen - Rechtliche Schnittmengen zum Währungswesen Dirk Ehnts Grundlagen der Makroökonomik. Beschäftigung, Geld und Zins in der Lehre bei Fritz Helmedag Johannes Schmidt Streit ums Geld und ein Versuch der Klärung. Zur Debatte um die Geldschöpfungsfähigkeit des Bankensystems Horst Gischer Vom Geld zum Kredit - und zurück III. Beiträge zum internationalen Handel Sahra Wagenknecht Kritik des Exportnationalismus Kai Eicker-Wolf und Torsten Niechoj Deutschland - ein wirtschaftspolitisches Erfolgsmodell? Bedia Sahin Keine Kausalität aus ex post-Größen IV. Über den ökonomischen Horizont hinaus Klaus Müller Wechselwirkungen. Gedanken zur Komplexität ökonomischer Systeme Adolf Wagner Einige Anmerkungen zur geldwirtschaftlichen und güterwirtschaftlichen Evolution von Volkswirtschaften Karl Georg Zinn Malthus, Marx und Keynes zur Überbevölkerungsthese Peter Flaschel, Sigrid Luchtenberg und Hans-Heinrich Nolte Mehr Demokratie wagen Udo Broll und Bernhard Eckwert The fundamental Helmedag-constant

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 5, 2018
Zum Angebot
Reichstag (Heiliges Römisches Reich)
€ 14.99 *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 55. Kapitel: Funktionsweise Reichstag (HRR), Kurfürstenkollegium, Prinzipalkommissar, Reichsfürstenrat, Reichsstädtekollegium, Goldene Bulle, Immerwährender Reichstag, Reichstage zu Augsburg, Wetterauer Grafenverein, Reichstag zu Worms, Karl Anselm von Thurn und Taxis, Causa palatina, Karl Alexander von Thurn und Taxis, Alexander Ferdinand von Thurn und Taxis, Hermann von Baden-Baden, Marquard II. Schenk von Castell, Niederrheinisch-Westfälisches Reichsgrafenkollegium, Joseph, Kurfürstentag, Schwäbisches Reichsgrafenkollegium, Fränkisches Reichsgrafenkollegium, Reichstage zu Speyer, Frankfurter Kurfürstentag, Reichstag zu Besançon, Guidobald von Thun, Froben Ferdinand, Rheinisches Reichsprälatenkollegium, Johann Philipp von Lamberg, Christian August von Sachsen-Zeitz, Kurverein von Rhense, Regensburger Kurfürstentag, Reichsrat, Binger Kurverein, Maximilian Karl, Sebastian von Pötting, Städtetag, Reichsversammlung von Nimwegen, Corpus Catholicorum, Corpus Evangelicorum, Kuriatstimme, Komitialrechte, Itio in partes, Reichsabschied, Virilstimme, Proposition, Reichsdirektorium. Auszug: Im Heiligen Römischen Reich fanden seit dem 12. Jahrhundert Reichstage in Augsburg statt, die aus den Hoftagen des Kaisers hervorgegangen waren. Sie entwickelten sich zu einer festen Rechtsinstitution. Drei Gruppierungen bestimmten außer dem Regenten das Geschehen: Kurfürsten, Fürsten und (später) die Vertreter der Reichsstädte. Augsburg war als Bischofs- und Reichsstadt mehrfach Gastgeber der Reichsstände. Im 16. Jahrhundert konzentrierten sich dort mehrere Reichstage, von denen zwei besonders hervorzuheben sind: Ein Reichstag wurde besonders häufig von Kaisern aus dem Hause Habsburg abgehalten. Ein Zusammenhang mit deren Finanzproblemen ist dabei nicht von der Hand zu weisen. Kaufmannsgeschlechter wie die Fugger und Welser, die im Handel gut verdienten und mit Krediten Herrschern unter die Arme griffen, konnten auch die mit einem Reichstag verbundenen Kosten und Belastungen für die Freie Reichsstadt abfedern. Die heimischen Wirtschaftsmagnaten hatten Kontakte zu Kaiser und Papst, zu weltlichen und geistlichen Fürsten. Augsburg war zu jener Zeit eine Weltstadt, in der Politik gemacht wurde. Auch die Lage an Poststraßen war bei der Wahl eines Reichstagsortes ein Kriterium. Die Vernetzung der Handelshäuser (Zentrale zu ihren Niederlassungen) ließ einen reichen Strom von kaufmännischen wie politischen Informationen nach Augsburg fließen. Die folgende Übersicht stellt Tagungen in Augsburg und Informationen über das jeweilige Geschehen dar. Sie erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Der Übergang des Begriffes ´´Hoftag´´ zum Begriff ´´Reichstag´´ war fließend; einschließlich 11. Jahrhundert ist nachfolgend einheitlich ´´Hoftag´´ verwendet. König Berengars II. Missachtung seines seit 940 bestehenden Lehnsverhältnisses mit Otto I. und ein Hilferuf der Witwe von Berengars Vorgänger Lothar, Adelheid, veranlassten Otto zu seinem ersten Italienzug. In Pavia ließ er sich als König der Franken und Langobarden huldigen und belehnte auf dem Hoftag von Augsburg am 7. August 952 B

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 5, 2018
Zum Angebot