Angebote zu "Notleidenden" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Handel mit (notleidenden) Krediten als eBook Do...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(7,99 € / in stock)

Handel mit (notleidenden) Krediten: Hendrik Dieckmann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Der notleidende Kredit als eBook Download von J...
54,99 €
Rabatt
46,49 € *
ggf. zzgl. Versand
(54,99 € / in stock)

Der notleidende Kredit:Manahmen bei Zahlungsunfahigkeit von Bankkunden Jurgen W. Werhahn

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.05.2019
Zum Angebot
Der Verkauf notleidender Kredite als Buch von T...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Verkauf notleidender Kredite:Vom strukturierten Bieterverfahren zu bilateralen Transaktionsprozessen. Auflage 2008 Thomas Prüver

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Der Verkauf notleidender Kredite als eBook Down...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(54,99 € / in stock)

Der Verkauf notleidender Kredite:Vom strukturierten Bieterverfahren zu bilateralen Transaktionsprozessen. Auflage 2008 Thomas Prüver

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.04.2019
Zum Angebot
Möglichkeiten einer Workout-Abteilung für notle...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(9,99 € / in stock)

Möglichkeiten einer Workout-Abteilung für notleidende Kredite: Bettina Semler

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Die Bewertung von Immobiliensicherheiten im Rah...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(24,99 € / in stock)

Die Bewertung von Immobiliensicherheiten im Rahmen notleidender Kredite: Michael Stahl

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Exit-Strategien der Banken von notleidenden und...
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(26,99 € / in stock)

Exit-Strategien der Banken von notleidenden und leistungsgestörten Krediten unter Berücksichtigung des Risikobegrenzungsgesetzes:1. Auflage Matthias Lintner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Das deutsche Europa
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

1953 warnte Thomas Mann die Deutschen in seiner berühmten Hamburger Rede davor, jemals wieder nach einem ´´deutschen Europa´´ zu streben. Im Zuge der Euro-Krise ist nun jedoch genau das Realität geworden: Die stärkste Wirtschaftsmacht des Kontinents kann notleidenden Euro-Staaten die Bedingungen für weitere Kredite diktieren - bis hin zur Aushöhlung der demokratischen Mitbestimmungsrechte des griechischen, italienischen, spanischen - letztlich auch des deutschen Parlaments. Welche Folgen die umstrittene deutsche Sparpolitik für die europäische Machtlandschaft hat, welche Lösungen im Konflikt zwischen Europaarchitekten und Nationalstaatsorthodoxen möglich sind und wie sich die Imperative der Krisenbewältigung und der Demokratie angesichts des Europa-Risikos versöhnen lassen - diesen Fragen geht Ulrich Beck in diesem leidenschaftlichen Essay nach. Er kommt zu dem Ergebnis, daß wir endlich einen Europäischen Gesellschaftsvertrag brauchen, einen Vertrag für mehr Freiheit, mehr soziale Sicherheit und mehr Demokratie - durch Europa.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot