Angebote zu "Währung" (7 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Geld, Kredit und Währung
€ 24.95 *
ggf. zzgl. Versand

This textbook elucidates the complex interconnections between money, capital, and credit markets as well as the influence of exchange rate systems. The new edition discusses the impacts of freedom of movement for workers and current developments in the sovereign debt crisis. Das Lehrbuch erklärt die komplexen Zusammenhänge auf den Geld-, Kapital- und Kreditmärkten sowie den Einfluss von Wechselkurssystemen. In der Neuauflage wird auf die Auswirkungen der Arbeitnehmerfreizügigkeit und auf den EUR-Währungsraum eingegangen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 4, 2018
Zum Angebot
Kein Kredit vom Universum!
€ 17.99 *
ggf. zzgl. Versand

Sei vorsichtig mit deinen Wünschen - sie könnten in Erfüllung gehen! Bestellungen beim Universum, Bleep, The Secret, E2 - vielen Buch-Hits der letzten Jahre zum Trotz sagt Penny McLean: Das Universum ist keine karitative Abarbeitungsstelle für jedermanns Wunschliste. Was nämlich lange übersehen wurde: Unsere Welt und auch die geistige Welt funktionieren nach dem Gesetz der absoluten Entsprechung. Wir erhalten, was karmisch bereits zu uns gehört - und ´´Sonderbestellungen´´ müssen extra beglichen werden. Das Universum folgt darin seiner eigenen ´´Preisliste´´, die Währung kann Erfüllung, aber auch ein Schicksalsschlag sein. Zum Glück verrät Penny McLean in ihrem neuesten Buch, wie man sich Sonderwünsche erfüllen kann, ohne den kosmischen Gerichtsvollzieher auf den Plan zu rufen ...

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 4, 2018
Zum Angebot
Vahlens Kompendium der Wirtschaftstheorie und W...
€ 30.00 *
ggf. zzgl. Versand

Zum Inhalt: 18 Einzelbeiträge in zwei Bänden gewährleisten einen zuverlässigen Überblick über den Stand der Volkswirtschaftslehre und über die neuen Trends auf diesem Gebiet. Band 1: . Wirtschaftssysteme . Wirtschaftskreislauf und Gesamtwirtschaftliches Rechnungswesen . Einkommen, Beschäftigung, Preisniveau . Geld und Kredit . Währung und internationale Finanzmärkte . Inflation . Wachstum und Entwicklung . Internationaler Handel . Öffentliche Finanzen Zu den Autoren: Von Prof. Dr. Thomas Apolte, Prof. Dr. Dieter Bender, Prof. Dr. Hartmut Berg, Prof. Dr. Dieter Cassel, Prof. Dr. Mathias Erlei, Prof. Dr. Heinz Grossekettler, Prof. Dr. Karl-Hans Hartwig, Prof. Dr. Lothar Hübl, Prof. Dr. Wolfgang Kerber, Prof. Dr. Volker Nienhaus, Prof. Dr. Notburga Ott, Prof. Dr. Jürgen Siebke, Prof. Dr. Heinz-Dieter Smeets, Prof. Dr. H. Jörg Thieme und Prof. Dr. Uwe Vollmer

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 4, 2018
Zum Angebot
Kompendium der Wirtschaftstheorie und Wirtschaf...
€ 49.99 *
ggf. zzgl. Versand

Das Kompendium liefert einen umfassenden Überblick über die zentralen Bereiche der Volkswirtschaftslehre. Die einzelnen Beiträge haben jeweils die Länge eines vollständigen Vorlesungsskripts und umfassen die wesentlichen Inhalte eines Bachelorstudiengangs der Volkswirtschaftslehre. Alle Beiträge sind so konzipiert, dass sie unabhängig von den anderen gelesen und verstanden werden können. Gleichzeitig wird über Querverweise auf Zusammenhänge mit den anderen Themen verwiesen. Themen sind: Mikroökonomik, Industrieökonomik, Internationaler Handel, Institutionen, Umweltökonomie, Wirtschaftskreislauf und gesamtwirtschaftliches Rechnungswesen, Makroökonomik, Instabilitäten, Wachstum und Entwicklung, Geld und Kredit, Währung und internationale Finanzmärkte, Theorie der Wirtschaftspolitik, Wettbewerbspolitik, Regulierung, Arbeitsmarkt und Sozialpolitik. Der erste Band des Kompendiums beschäftigt sich mit dem Gebiet der Mikroökonomik.Band II und Band III des Kompendiums widmen sich den Themengebieten Makroökonomik und Wirtschaftspolitik und sind ebenfalls erhältlich.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 4, 2018
Zum Angebot
Die Einheit Gottes
€ 10.20 *
ggf. zzgl. Versand

Wer einen unschuldigen Menschen tötet, oder Unheil auf Erden stiftet, so ist es, als ob er alle Menschen getötet hätte. Und wer jemanden am Leben erhält, so ist es, als ob er alle Menschen am Leben erhalten hätte. Koran/Sure 5/Vers 32 Und wenn ihr im Zweifel seid über das, was Wir auf Unseren Diener herabgesandt haben, so bringt doch eine Sure gleicher Art hervor und beruft euch auf eure Zeugen außer Allah, wenn ihr wahrhaftig seid. Koran/Sure 2/Vers 23Die Islamische Botschaft lehrt uns Frieden und Anstand. Wer Hass und Gewalt predigt, handelt ihr zuwider. In diesem kleinen Buch erfahren Sie viel Neues über den Islam.Darin lesen Sie, dass der edle Koran nicht nur den höchst gepflegten literarischen Stil hat, für die Hervorbringung seinesgleichen nicht einmal die eloquentesten Araber seinerzeit im Stande waren. Er beinhaltet auch Aussagen, die mit den modernen wissenschaftlichen Tatsachen völlig übereinstimmen. Sie werden auch vertraut mit den Grundzügen der Islamischen Wirtschaft, deren Finanzsystem deshalb krisensicher ist, weil es u.a. faule Kredite, Spekulationen und Zinsen verbietet. Demnach ist es absolut möglich, zinslos und durchaus gewinnbringend Handel zu treiben und Geschäfte abzuwickeln. Zudem lernen Sie die Ursprünge der Rechtsstaatlichkeit kennen (Wahrung der Frauen- und Minderheitsrechte, Rentenversicherung usw. ). Darin lesen Sie auch, dass Willkür der meisten Verantwortlichen und ungerechte Traditionen schuld an der gegenwärtig desolaten Lage der Muslime sind, und keineswegs die Islamische Lehre.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 4, 2018
Zum Angebot
Die Asienkrise
€ 14.80 *
ggf. zzgl. Versand

Die Asienkrise des Jahres 1997 traf sowohl die Akteure in Südost- und Ostasien als auch in der übrigen Welt völlig überraschend. Waren die Länder gestern noch die Wirtschaftswunderkinder der Welt, verfielen nun Währungen im Tagesrhythmus, Investitionen wurden abgezogen, das Weltfinanzsystem schien kurzzeitig einem Zusammenbruch nahe. In diesem Band werden sowohl interne als auch externe Ursachen und die Konsequenzen der Asienkrise untersucht: Die durch das dynamische Wachstum der letzten dreißig Jahre entstandene Sorglosigkeit brachte eine fehlende Kontrolle des Finanzsystems mit sich, und es mangelte an Transparenz. Ausländische Akteure haben gleichermaßen versagt: Kredite wurden zuerst leichtfertig vergeben und dann rasch zurückgefordert. Vor allem aber hat der Internationale Währungsfonds eine unrühmliche Rolle gespielt. Der IWF hat weder die Krise prognostiziert noch hat er zur Stabilisierung der Situation beigetragen, als die Investoren den Krisenländern in Scharen den Rücken kehrten. Er verschärfte die Krise sogar, indem er pro-zyklische Fiskalpolitiken und eine schmerzhafte Verstärkung der gesamtwirtschaftlichen Kontraktion verordnete. Ein Ergebnis der Asienkrise ist, dass über eine Strukturreform des IWF nachgedacht werden sollte. Der IWF macht Politik, hat dafür aber kein Mandat. Er vergibt Steuergelder, wird aber nicht ausreichend von Parlamenten kontrolliert. Schließlich kommt der IWF seiner eigentlichen Aufgabe, der Stabilisierung von Wechselkursen, in keiner Weise nach. Die Asienkrise hat aber über den IWF hinaus noch weitere Konsequenzen. Sie wird den Kräften, die die Entwicklung eines asiatischen Wirtschaftsblocks fordern, Auftrieb geben. So gesehen könnte die Asienkrise nicht das Ende, sondern den wahren Anfang des asiatischen Jahrhunderts markieren.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 4, 2018
Zum Angebot
GegenStandpunkt 1-18 (eBook, ePUB)
€ 9.99 *
ggf. zzgl. Versand

Die Konkurrenz der Kapitalisten II Vermehrung des Kapitals: Ausdehnung der Produktion und des Handels §7 Wachstum: Natürlicher Bedarf des Kapitalisten, zugleich Sachzwang seiner Revenuequelle ? Der Umschlag des Kapitals: Notwendiger Bedarf an, zugleich Quelle von zusätzlichem Kapital ? Gewinn für Reinvestition, dadurch Garantie für Einkommen ? Mehr Arbeitsanfall, auch für den Unternehmer; der Beruf des ?leitenden Angestellten? §8 Erweiterung des Marktes: Vertrauen auf und Konkurrenz um Zahlungsfähigkeit ? Der Dienst des Handelsstandes am Geschäft der Industriellen und sein Preis: Eine neue Front in der Konkurrenz um Absatz und Marktpreis ? Liquidität für einen wachsenden Markt: Ersatz von Geld durch Geldzeichen; das Giralgeld ? Kostensparende Bedienung des Bedarfs nach mehr Arbeit §9 Der Anspruch der Kapitalisten auf Bedienung ihrer Wachstumsbedürfnisse durch die Gesellschaft: Eine Agenda für die öffentliche Gewalt ? Die erste Leistung des bürgerlichen Gesetzgebers: Ausstattung der Geldinteressen der Bürger gemäß ihrer Klassenlage mit dem nötigen Quantum ordentlicher Gewalt ? Erste Anforderungen an den Staatshaushalt: Herrichtung von Land und Leuten für den Wachstumsdrang der Kapitalisten ? Staatsgeld mit Zwangskurs für den Liquiditätsbedarf des Geldhandels; die erste Notwendigkeit eines Staatsschatzes ? Sicherstellung ausreichender Staatsfinanzen unter Schonung des Kapitalwachstums (1): Das Steuerwesen Kontrakte zwischen Gewaltmonopolisten für ein Kapitalwachstum über die nationalen Grenzen hinaus ? Staatseinnahmen aus den Handelserfolgen auswärtiger Kapitalisten: Der Zoll ? Die zwischenstaatliche Abrechnung über den grenzüberschreitenden Handel und die zweite Funktion des Staatsschatzes ? Die Unterwerfung des Globus unter die Notwendigkeiten des Wachstums: Imperialismus & Kolonialismus §10 Leihkapital als Hebel des Wachstums durch Trennung der Ausdehnung der Produktion vom Umschlag des Kapitals ? Die Gleichung ?Kapital = Kredit?: Das zweiseitige Geschäft mit Schulden ? Tücken der Kooperation zwischen industriellem und Bankkapital ? Das Umlaufmittel: Vom Geld- zum Kreditzeichen §11 Anerkennung und Kontrolle der Verwendung von Schulden als Geld und Kapital durch den Gesetzgeber ? Der Staat als ?Bank der Banken? mit ?Banknotenmonopol?: Garant des Privatgeschäfts mit Schulden und autonomer Kreditschöpfer? Inflation (1): Notwendiger Kollateralschaden des kreditfinanzierten Wachstums? Sicherstellung der Staatsfinanzen (2): Staatliche Kreditzeichen mit Geldqualität als Quelle staatlicher Verschuldungsfähigkeit; Inflation (2) Auswärtiger Handel auf Basis eines von Staats wegen autonom geschöpften Kreditgeldes ? Die Notenbank sichert die Konvertibilität der Währungen ? Die staatliche Zweckbestimmung des grenzüberschreitenden Handels: Masse und Qualität des nationalen Kreditgeldes

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 4, 2018
Zum Angebot