Stöbern Sie durch unsere Angebote (12 Treffer)

Der Kredit
7,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Komödie über die Liebe und das Geld Mit: Tobias Bernhardt und Marco Ricciardo | Regie: Karsten Engelhardt Bühne: Werner Klaus | Assistenz: Hannah Rech, Hannah Welzel von Jordi Galceran (El crèdit) - Deutsch von Stefanie Gerhold Filialleiter Goetz ist zufrieden: Der Job bei der Bank ist sicher, die Immobilie demonstriert Wohlstand, die Familie ist wie aus dem Bilderbuch. Dann betritt Anton Schmidt die Filiale und das Unheil nimmt seinen Lauf: Er bittet um einen kleinen Kredit. Filialleiter Goetz prüft und lehnt ab. Doch Anton Schmidt lässt sich so leicht nicht abwimmeln. Nach einem Crescendo von Argumenten für und gegen einen Geschäftsabschluss droht er schließlich ultimativ: Entweder der Kredit oder die gekonnte und unwiderstehliche Verführung von Goetz? Ehefrau Laura? Geld gegen das eigene Lebensglück ? in der beißenden Komödie des Katalanen Jordi Galceran (hierzulande vor allem bekannt für sein Stück »Die Grönholm-Methode«) wird eine scheinbar sichere Existenz aus den Angeln gehoben und Machtverhältnisse gleich mehrfach neu geordnet. Perfide, unbarmherzig und erfrischend komisch. Anton Schmidt: ?Ich habe eine spezielle Begabung. Ich komme bei den Frauen gut an. Ich weiß, was sie mögen. Das sind Schwingungen, die Frauen auffangen.? Filialleiter Herr Goetz: ?Wenn es jemanden auf der Welt gibt, der das Gegenteil von Brad Pitt ist, dann sind Sie das.?

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Der Kredit
7,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Komödie über die Liebe und das Geld Mit: Tobias Bernhardt und Marco Ricciardo | Regie: Karsten Engelhardt Bühne: Werner Klaus | Assistenz: Hannah Rech, Hannah Welzel von Jordi Galceran (El crèdit) - Deutsch von Stefanie Gerhold Filialleiter Goetz ist zufrieden: Der Job bei der Bank ist sicher, die Immobilie demonstriert Wohlstand, die Familie ist wie aus dem Bilderbuch. Dann betritt Anton Schmidt die Filiale und das Unheil nimmt seinen Lauf: Er bittet um einen kleinen Kredit. Filialleiter Goetz prüft und lehnt ab. Doch Anton Schmidt lässt sich so leicht nicht abwimmeln. Nach einem Crescendo von Argumenten für und gegen einen Geschäftsabschluss droht er schließlich ultimativ: Entweder der Kredit oder die gekonnte und unwiderstehliche Verführung von Goetz? Ehefrau Laura? Geld gegen das eigene Lebensglück ? in der beißenden Komödie des Katalanen Jordi Galceran (hierzulande vor allem bekannt für sein Stück »Die Grönholm-Methode«) wird eine scheinbar sichere Existenz aus den Angeln gehoben und Machtverhältnisse gleich mehrfach neu geordnet. Perfide, unbarmherzig und erfrischend komisch. Anton Schmidt: ?Ich habe eine spezielle Begabung. Ich komme bei den Frauen gut an. Ich weiß, was sie mögen. Das sind Schwingungen, die Frauen auffangen.? Filialleiter Herr Goetz: ?Wenn es jemanden auf der Welt gibt, der das Gegenteil von Brad Pitt ist, dann sind Sie das.?

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Der Kredit
12,60 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Komödie über die Liebe und das Geld Mit: Tobias Bernhardt und Marco Ricciardo | Regie: Karsten Engelhardt Bühne: Werner Klaus | Assistenz: Hannah Rech, Hannah Welzel von Jordi Galceran (El crèdit) - Deutsch von Stefanie Gerhold Filialleiter Goetz ist zufrieden: Der Job bei der Bank ist sicher, die Immobilie demonstriert Wohlstand, die Familie ist wie aus dem Bilderbuch. Dann betritt Anton Schmidt die Filiale und das Unheil nimmt seinen Lauf: Er bittet um einen kleinen Kredit. Filialleiter Goetz prüft und lehnt ab. Doch Anton Schmidt lässt sich so leicht nicht abwimmeln. Nach einem Crescendo von Argumenten für und gegen einen Geschäftsabschluss droht er schließlich ultimativ: Entweder der Kredit oder die gekonnte und unwiderstehliche Verführung von Goetz? Ehefrau Laura? Geld gegen das eigene Lebensglück ? in der beißenden Komödie des Katalanen Jordi Galceran (hierzulande vor allem bekannt für sein Stück »Die Grönholm-Methode«) wird eine scheinbar sichere Existenz aus den Angeln gehoben und Machtverhältnisse gleich mehrfach neu geordnet. Perfide, unbarmherzig und erfrischend komisch. Anton Schmidt: ?Ich habe eine spezielle Begabung. Ich komme bei den Frauen gut an. Ich weiß, was sie mögen. Das sind Schwingungen, die Frauen auffangen.? Filialleiter Herr Goetz: ?Wenn es jemanden auf der Welt gibt, der das Gegenteil von Brad Pitt ist, dann sind Sie das.?

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Der Kredit
16,85 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Komödie über die Liebe und das Geld Mit: Tobias Bernhardt und Marco Ricciardo | Regie: Karsten Engelhardt Bühne: Werner Klaus | Assistenz: Hannah Rech, Hannah Welzel von Jordi Galceran (El crèdit) - Deutsch von Stefanie Gerhold Filialleiter Goetz ist zufrieden: Der Job bei der Bank ist sicher, die Immobilie demonstriert Wohlstand, die Familie ist wie aus dem Bilderbuch. Dann betritt Anton Schmidt die Filiale und das Unheil nimmt seinen Lauf: Er bittet um einen kleinen Kredit. Filialleiter Goetz prüft und lehnt ab. Doch Anton Schmidt lässt sich so leicht nicht abwimmeln. Nach einem Crescendo von Argumenten für und gegen einen Geschäftsabschluss droht er schließlich ultimativ: Entweder der Kredit oder die gekonnte und unwiderstehliche Verführung von Goetz? Ehefrau Laura? Geld gegen das eigene Lebensglück ? in der beißenden Komödie des Katalanen Jordi Galceran (hierzulande vor allem bekannt für sein Stück »Die Grönholm-Methode«) wird eine scheinbar sichere Existenz aus den Angeln gehoben und Machtverhältnisse gleich mehrfach neu geordnet. Perfide, unbarmherzig und erfrischend komisch. Anton Schmidt: ?Ich habe eine spezielle Begabung. Ich komme bei den Frauen gut an. Ich weiß, was sie mögen. Das sind Schwingungen, die Frauen auffangen.? Filialleiter Herr Goetz: ?Wenn es jemanden auf der Welt gibt, der das Gegenteil von Brad Pitt ist, dann sind Sie das.?

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Ohni Moos nix los - Derniere
9,85 € *
zzgl. 10,00 € Versand

Eine Komödie von Jordi Galceran Übersetzung ins Alemannische Claudia Sütterlin Ensemble der Alemannischen Bühne Freiburg Besetzung: Bernd Geiger und Klaus Raith Regie David Köhne Der Filialleiter der Bank hat es sich gerade so richtig gemütlich gemacht in seinem Leben. Zufrieden blickt er auf ein hübsch eingerichtetes Dasein mit allem, was dazugehört: Frau, Haus, Kind und sicherer Job. Doch just in dem Moment, in dem er sich ein bisschen zu sehr in seinem Bürostuhl zurücklehnt, taucht Anton Herberg auf und beantragt bei ihm einen Kredit. Ein täglicher Vorgang für den Filialleiter: Antrag geprüft, Antrag abgelehnt. Der Antragsteller bringt nicht die entsprechenden Sicherheiten mit, und das bedeutet ein zu großes Risiko für die Bank. Anton lässt sich nicht einfach abwimmeln, hakt nach und eröffnet dem Filialleiter seine Bedingung:Bekommt er seinen Kredit nicht, dann sieht er sich gezwungen,mit der hübschen Frau des Filialleiters zu schlafen.Eine erfrischende Komödie über Geld und das eigene Glück.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Ohni Moos nix los - Derniere
9,85 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Eine Komödie von Jordi Galceran Übersetzung ins Alemannische Claudia Sütterlin Ensemble der Alemannischen Bühne Freiburg Besetzung: Bernd Geiger und Klaus Raith Regie David Köhne Der Filialleiter der Bank hat es sich gerade so richtig gemütlich gemacht in seinem Leben. Zufrieden blickt er auf ein hübsch eingerichtetes Dasein mit allem, was dazugehört: Frau, Haus, Kind und sicherer Job. Doch just in dem Moment, in dem er sich ein bisschen zu sehr in seinem Bürostuhl zurücklehnt, taucht Anton Herberg auf und beantragt bei ihm einen Kredit. Ein täglicher Vorgang für den Filialleiter: Antrag geprüft, Antrag abgelehnt. Der Antragsteller bringt nicht die entsprechenden Sicherheiten mit, und das bedeutet ein zu großes Risiko für die Bank. Anton lässt sich nicht einfach abwimmeln, hakt nach und eröffnet dem Filialleiter seine Bedingung:Bekommt er seinen Kredit nicht, dann sieht er sich gezwungen,mit der hübschen Frau des Filialleiters zu schlafen.Eine erfrischende Komödie über Geld und das eigene Glück.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 02.05.2019
Zum Angebot
Andreas Rebers - Ich helfe gern
20,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Wenn Onkel Andi zu Besuch kommt, ist allenthalben große Freude und Heiterkeit im Saal. Aber warum?? Rebers ist kein Narr und hasst Clowns. Und wenn man genau hinschaut, erkennt man auch warum. Nachdem die Weisen die Burg verlassen haben, erobern die Narren die Zinnen und überall wird es lustig. Und damit das alles eine coole performance hat, werden wir informativ unterhalten oder unterhaltsam informiert. Hat hier jemand Angst vor der Wahrheit?? Oder sind wir alle schon dem Wahn verfallen? Neulich konnte man lesen, der Rebers hilft uns die Angst zu nehmen. Vor allem die, vor uns selbst. Und man sah, dass es gut war! Schon als Kind wurden er und seine vielen Geschwister zur Hilfsbereitschaft erzogen und es hält bis heut. Aber die gute schlesische Mutter hat ihn auch zur Wahrhaftigkeit und zur Bibel verpflichtet. Deshalb hat das Kind seine Diebstähle und kriminellen Taten auch immer zugegeben. Dann bekam er die Prügel, die er verdient hatte und die Mutter sah von der Kollektivstrafe der ganzen Geschwisterschar ab. Reverend Rebers ist nur ein Arbeiter im Pointenberg des Herrn, aber mit der Wahrheit, vor allem der unbequemen, nimmt er es sehr genau. Denn wenn man Wahrheiten, die einem nicht passen, in den Schrank sperrt, werden sie giftig. Und damit nicht die Falschen den Giftschrank öffnen, macht er es lieber selber und nimmt zur Not auch die Prügel in Kauf. Das führt gelegentlich dazu, dass er die richtigen Fragen zum falschen Zeitpunkt stellt. Deshalb schreibt die NZZ ?Dieser Mann ist eine Erweckung der Giftklasse A? Und dieses Programm ist ein Programm über alles, was toxisch ist. Schuldgefühle, faule Kredite, faule Ausreden, Nazismus und Narzissmus. Also ein Programm über uns. Die Moralische Großmacht Deutschland. Hier wird Volkes Stimme mit Volkes Stimme entlarvt. Und wenn am Ende der Teufelsaustreibung noch etwas auf der Bühne herumliegt, kommt in der Zugabe der Tatortreiniger und beseitigt die restlichen Spuren. Gegen Wahn und Populismus ? hilft nur ein guter Exorzismus. Ich helfe gern. Wann und wo immer sie wollen! www.andreasrebers.de

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 18.05.2019
Zum Angebot
ANDREAS REBERS - Ich helfe gern
34,00 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Wenn Onkel Andi zu Besuch kommt, ist allenthalben große Freude und Heiterkeit im Saal. Aber warum?? Rebers ist kein Narr und hasst Clowns. Und wenn man genau hinschaut, erkennt man auch warum. Nachdem die Weisen die Burg verlassen haben, erobern die Narren die Zinnen und überall wird es lustig. Und damit das alles eine coole performance hat, werden wir informativ unterhalten oder unterhaltsam informiert. Hat hier jemand Angst vor der Wahrheit?? Oder sind wir alle schon dem Wahn verfallen? Neulich konnte man lesen, der Rebers hilft uns die Angst zu nehmen. Vor allem die, vor uns selbst. Und man sah, dass es gut war! Schon als Kind wurden er und seine vielen Geschwister zur Hilfsbereitschaft erzogen und es hält bis heut. Aber die gute schlesische Mutter hat ihn auch zur Wahrhaftigkeit und zur Bibel verpflichtet. Deshalb hat das Kind seine Diebstähle und kriminellen Taten auch immer zugegeben. Dann bekam er die Prügel, die er verdient hatte und die Mutter sah von der Kollektivstrafe der ganzen Geschwisterschar ab. Reverend Rebers ist nur ein Arbeiter im Pointenberg des Herrn, aber mit der Wahrheit, vor allem der unbequemen, nimmt er es sehr genau. Denn wenn man Wahrheiten, die einem nicht passen, in den Schrank sperrt, werden sie giftig. Und damit nicht die Falschen den Giftschrank öffnen, macht er es lieber selber und nimmt zur Not auch die Prügel in Kauf. Das führt gelegentlich dazu, dass er die richtigen Fragen zum falschen Zeitpunkt stellt. Deshalb schreibt die NZZ Dieser Mann ist eine Erweckung der Giftklasse A? Und dieses Programm ist ein Programm über alles, was toxisch ist. Schuldgefühle, faule Kredite, faule Ausreden, Nazismus und Narzissmus. Also ein Programm über uns. Die Moralische Großmacht Deutschland. Hier wird Volkes Stimme mit Volkes Stimme entlarvt. Und wenn am Ende der Teufelsaustreibung noch etwas auf der Bühne herumliegt, kommt in der Zugabe der Tatortreiniger und beseitigt die restlichen Spuren. Gegen Wahn und Populismus - hilft nur ein guter Exorzismus. Ich helfe gern. Wann und wo immer sie wollen! Dieter-Hildebrandt-Preis 2018 Foto@JanineGuldener

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 18.05.2019
Zum Angebot
Andreas Rebers - Ich helfe gern
22,60 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Wenn Onkel Andi zu Besuch kommt, ist allenthalben große Freude und Heiterkeit im Saal. Aber warum?? Rebers ist kein Narr und hasst Clowns. Und wenn man genau hinschaut, erkennt man auch warum. Nachdem die Weisen die Burg verlassen haben, erobern die Narren die Zinnen und überall wird es lustig. Und damit das alles eine coole performance hat, werden wir informativ unterhalten oder unterhaltsam informiert. Hat hier jemand Angst vor der Wahrheit?? Oder sind wir alle schon dem Wahn verfallen? Neulich konnte man lesen, der Rebers hilft uns die Angst zu nehmen. Vor allem die, vor uns selbst. Und man sah, dass es gut war! Schon als Kind wurden er und seine vielen Geschwister zur Hilfsbereitschaft erzogen und es hält bis heut. Aber die gute schlesische Mutter hat ihn auch zur Wahrhaftigkeit und zur Bibel verpflichtet. Deshalb hat das Kind seine Diebstähle und kriminellen Taten auch immer zugegeben. Dann bekam er die Prügel, die er verdient hatte und die Mutter sah von der Kollektivstrafe der ganzen Geschwisterschar ab. Reverend Rebers ist nur ein Arbeiter im Pointenberg des Herrn, aber mit der Wahrheit, vor allem der unbequemen, nimmt er es sehr genau. Denn wenn man Wahrheiten, die einem nicht passen, in den Schrank sperrt, werden sie giftig. Und damit nicht die Falschen den Giftschrank öffnen, macht er es lieber selber und nimmt zur Not auch die Prügel in Kauf. Das führt gelegentlich dazu, dass er die richtigen Fragen zum falschen Zeitpunkt stellt. Deshalb schreibt die NZZ ?Dieser Mann ist eine Erweckung der Giftklasse A? Und dieses Programm ist ein Programm über alles, was toxisch ist. Schuldgefühle, faule Kredite, faule Ausreden, Nazismus und Narzissmus. Also ein Programm über uns. Die Moralische Großmacht Deutschland. Hier wird Volkes Stimme mit Volkes Stimme entlarvt. Und wenn am Ende der Teufelsaustreibung noch etwas auf der Bühne herumliegt, kommt in der Zugabe der Tatortreiniger und beseitigt die restlichen Spuren. Gegen Wahn und Populismus ? hilft nur ein guter Exorzismus. Ich helfe gern. Wann und wo immer sie wollen! www.andreasrebers.de

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 18.05.2019
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe